Allgemein

Strength & Honor Championships: Battle for the Belt

Dieses Wochenende fand im Hotel Kempinski in Genf (Schweiz) die zweite Ausgabe der Strength & Honor Championships statt. Zum ersten Mal kämpften die Sportler in einem Käfig.

Der Event fand ohne größere Zwischenfälle statt und wurde auch von der Presse ziemlich positiv aufgefasst. Die größte Zeitung der französisch sprechenden Schweiz befragte Profi-Kämpfer Igor Araujo, FILA-Repräsentantin Anne Pellaud und Shooto-Mediensprecher Patrick Drees zum Event und schrieb ein positives Resumé über einen harten und etwas ungewöhnlichen, aber sehr spannenden Sport. Weiter wurde auch die Fairness und das Brazilian Jiu-Jitsu erwähnt, welche bei fast allen Sportlern auf Akzeptanz stoßen. Den Link zum Artikel (in Französisch) gibt es hier: http://www.letemps.ch/Page/Uuid/60568a42-45ab-11df-a32d-c50d2a0e8333/Nouveaux_gladiateurs

Im Ganzen präsentierte uns die SHC zehn Kämpfe im professionellen Mixed Martial Arts.

Hier zu den Kurzergebnissen:

Strength & Honor Championships – Battle for the Belt
10. April 2010
Hotel Kempinski in Genf, Schweiz


Alexandre Batatinha bes. Cedric Jouvet via Armhebel nach 2:00 in Rd. 2
Salvatore Casilli bes. Miroljub Graganic via Triangle Choke nach 1:25 in Rd. 1
Fayçal Hucine bes. Srdjan Sekulic nach Punkten (geteilt)
Yan Cabral bes. Djordje Beric via Arm Triangle Choke nach 1:30 in Rd. 1
Ilir Latifi bes. Matteo Minonzio via TKO nach 4:29 in Rd. 1
Igor Araujo bes. Valdas Valancius via Arm Triangle Choke nach 0:47 in Rd. 1
Gonçalo Salgado bes. Akim Hassanin via KO nach 3:09 in Rd. 2
Marcelo Costa bes. Jean Robert Monier nach Punkten (einstimmig)
Rogent Lloret bes. Miodrag Petkovic via TKO nach 3:00 in Rd. 1
Peter Mettler bes. Denis Maloev via KO nach 3:43 in Rd. 1