MMA

Sonnen denkt an Gewichtsklassenwechsel

Chael Sonnen (Foto: Dave Mandel/Sherdog)

Nach seiner Niederlage gegen Anderson Silva bei UFC 148 ist Chael Sonnen auf der Suche nach neuen Herausforderungen scheinbar fündig geworden. In einem Interview bei UFC Tonight sagte er, dass er sich einen Wechsel ins Halbschwergewicht vorstellen könnte.

„Ein Wechsel in eine andere Gewichtsklasse wäre eine Option für einen Neuanfang“, sagte Sonnen gegenüber Ariel Helwani. „Meine Mentoren haben es gemacht und es könnte passieren. Ich würde hochgehen. Jon Jones. Es gibt einige tolle Jungs im Mittelgewicht, aber normalerweise ist das ein guter Weg, um einen Strich zu ziehen und neu anzufangen.“

Damit würde Sonnen dem Beispiel von Rich Franklin folgen, der nach seinen beiden Niederlagen gegen Silva und der kaum noch vorhandenen Chance auf einen weiteren Titelkampf ebenfalls ins Halbschwergewicht gewechselt ist, wo Franklin allerdings nur mäßigen Erfolg hatte.

Trotz eines möglichen Gewichtsklassenwechsels gab Sonnen zu, dass er nichts gegen ein drittes Duell mit dem Mittelgewichtschampion hätte: „Wenn ich die Möglichkeit hätte, noch mal gegen ihn zu kämpfen, würde ich es ganz bestimmt machen“, erklärte Sonnen. „Ich bin ihm sehr dankbar, dass er mir die Chance gegeben hat zweimal gegen ihn zu kämpfen. Ich war sehr gut für Anderson, aber Anderson war auch für mich sehr gut.“