Allgemein

Silva vs. Sonnen offiziell

Bei UFC 109 sicherte sich Chael Sonnen den Status als Titelherausforderer im Mittelgewicht, als er Nate Marquardt dominant besiegen konnte. Damit steht ein Kampf zwischen ihm und Anderson Silva auf dem Plan. Nun kündigte UFC Präsident Dana White an, dass dieser Kampf in der Tat offiziell ist und in Kürze stattfinden wird. Dabei drohte er seinem Mittelgewichtschampion gar mit Kündigung:

"Wenn Anderson nochmal eine solche Vorstellung abliefert, werde ich ihn feuern", so White. "Es ist mir egal, ob er der beste Pound-for-Pounder der Welt ist oder ein UFC Champion, ich werde ihn definitiv feuern."

Silva erhitzte die Gemüter mit einer respektlosen Performance gegen den im Stand hoffnungslos deklassierten Demian Maia, bei UFC 112. Chael Sonnen ist jedoch schon sehr viel länger ein Kritiker des UFC Champions. Seit seiner Ankunft in der UFC wünscht er sich einen Kampf gegen den Brasilianer und bezeichnet einen Sieg über Silva als "moralische Verpflichtung".

Da Silva keine Verletzungen aus dem Maia-Fight davongetragen hat und Dana White momentan nicht sonderlich gut auf ihn zu sprechen ist, dürfte dieser Kampf nicht allzu fern in der Zukunft liegen. Man darf gespannt sein, ob dies tatsächlich der erste Titelkampf wird, der nicht als Hauptkampf einer UFC Show fungiert.