Allgemein

Schwacher Start für Undisputed 2010

Brock Lesnar Cover-Art für UFC Undisputed 2010.

Nach den großartigen Verkaufszahlen der 2009-Version des UFC-Games Undisputed 2010, sieht es für den Nachfolger bislang noch mau aus. Obwohl die Pay Per Views der UFC nach wie vor sehr erfolgreich ausverkauft werden, gilt dies nicht für THQs und Yuke's' MMA-Versoftung.

Genaue Verkaufszahlen gab man bislang nicht bekannt, das Spiel wurde jedoch vom Online-Shop Amazon nach nur einer Woche im Sortiment bereits um 20 Dollar, auf einen aktuellen Verkaufspreis von 39 Dollar, rabattiert. Die erwarteten 203 Millionen Dollar Umsatz an verkauften Spielen müssen nun auf 193 Millionen nach unten korrigiert werden, was Einbußen von fast 10 Millionen Dollar entsprechen würde.

Das Problem liegt aber offenbar nicht am Spiel selbst, das bekam nämlich allerorts Top-Bewertungen, sondern an der harten Konkurrenz zu diesem Zeitpunkt, durch Spiele wie "Read Dead Redemption" u.Ä. Eine Besserung der Absätze in nächster Zeit wird daher erwartet.