MMA

Respect.FC 13: Drei Titelduelle in Karlsruhe

Respect.FC 13

Die 13. Ausgabe von Respect.FC steht am 18. Juli bevor. Veranstalter Sven Neumann plant die anreisenden Kampfsportfans in Karlsruhe mit drei Titelduellen begeistern, die es in sich haben. Während Tassilo Lahr und Jonas Billstein um den Interimstitel im Halbschwergewicht kämpfen (GNP1.de berichtete), steht K-1-Weltmeister Daniel Dörrer Konstantin Ivanov gegenüber – hier steht die deutsche Meisterschaft der WKU auf dem Spiel (GNP1.de berichtete). Hinzu kommt eine weitere WKU-Meisterschaft sowie spannende Begegnungen im MMA und K-1.

Das Kampfprogramm steht fest, mit dem dritten Titelduell für Besucher der Hintheimer Halle in der zweitgrößten Stadt des Landes Baden-Württemberg. Frank Wolk aus Lahr und Ken Antwi-Adjei vom Kiboju aus Mannheim werden den Deutschen Titel der WKU im Leichtgewicht unter sich ausmachen. Beide Athleten sind Newcomer und können sich jetzt auf großer Bühne beweisen.

Des Weiteren wird Sebastian Heil nach einer zweieinhalbjährigen Auszeit zurückkehren – und das besonders motiviert, schließlich wird in seiner Heimatstadt gekämpft. Der unbesiegte Lokalmatador wird dort auf den wesentlich erfahrenen Daniel Kimmling treffen. Kimmling gilt als Bodenkämpfer, der bereits bei Respect.FC 12 in Aktion treten sollte. Zuletzt gewann er im Oktober des letzten Jahres durch T.K.o. und plant am kommenden Wochenende das Comeback von Heil zu vermiesen.

Jonny Kruschinske geht ebenfalls an den Start. Der routinierte Dresdener, der immer auf der Suche nach einer Herausforderung ist, hat sie in Slywester Hasny gefunden. Auch wenn Kruschinske weitaus mehr Erfahrung ins Duell bringt, Hasny gilt als zäher Kämpfer, den man nie unterschätzen sollte.

Zudem kommt es zum direkten Aufeinandertreffen zweier German-Top-Ten-Kämpfer im Schwergewicht. Martin Merkt vom Combat Club Cologne, die aktuellen Nr. 7 der GTT, misst sich mit der Nr.10, David Ott vom Nubia-Team aus Mainz.

Als Vorprogramm werden Begegnungen im K-1 stattfinden. Neben Ferid Salihi und Amer Osmanhodzic werden auch Ivan Pecher und Morgan Vargas die Fäuste schwingen. Allesamt aufstrebende Kämpfer, mit viel Power. Mit dabei auch zwei Europameister: Ferid Salihi vom Sukhothai Lahr, ist der EM-Titelträger der WKU. Dieser trifft auf Amer Osmanhodzic vom Team Dragan aus ULM, der sich Europameister der WFMC nennen darf.

Tickets für die Veranstaltung am 18. Juli findet ihr auf der Internetseite von Respect.FC.

Das bisherige Programm im Überblick:

Respect.FC 13
18. Juli 2015
Hintheimer Halle, Karlsruhe, Deutschland

Respect.FC-Interimstitelkampf im Halbschwergewicht
Tassilo Lahr vs. Jonas Billstein

Deutscher Titel der WKU im Halbschwergewicht
Daniel Dörrer vs. Konstantin Ivanov

Deutscher Titel der WKU im Leichtgewicht
Frank Wolk vs. Ken Antwi-Adjei

MMA
Sebastian Heil vs. Daniel Kimmling
Sylvester Hansy vs. Jonny Kruschinske
Martin Merkt vs. David Ott
Kai Werther vs. Shamil Ertuganov
Atrem Buchhamer vs. Armondas Degimas
Ozan Aslaner vs Andris Galaida

K-1
Ferid Salihi vs. Amer Osmanhodzic
Morgan Vargas vs. Ivan Pechar
Kai Obergföll vs. Ruslan Magabedov
Lukas Chowanic vs. Robin Quitek
Willy Erling vs. Chan Durmaz