MMA

Respect.FC 12: Das Kampfprogramm für den 11. April

Respect.FC 12

Respect.FC 12 bringt bereits sieben Begegnungen aufs Papier. Zwar wurde der angekündigte Kampf zwischen Nordin Asrih und Ivan Musardo (GnP berichtete) abgesagt, doch Asrih wird nach wie vor im Bayer Sportpark in Wuppertal auftreten. Wir blicken auf die bislang angesetzten Duelle für den 11. April.

Nordin Asrih wird nicht auf Ivan Musardo treffen, doch wird derzeit ein Kontrahent gesucht, gegen den der Düsseldorfer um die WKU-EM antreten darf. Musardo kann den Kampf aufgrund einer Meniskusverletzung nicht bestreiten.

„Ich bedaure es sehr, weil es sicher ein sehr interessanter Kampf geworden wäre“, so der Schweizer in einer öffentlichen Stellungnahme. „Ich schaue, dass ich so schnell wie möglich wieder fit bin, um zu kämpfen.“

Zudem werden sich Leo Zulic und Attila Korkmaz um den Interimstitel im Federgewicht bekämpfen, während Ania Fucz und Fran Vanderstukken um den RFC-Titel im Fliegengewicht sowie um die WKU-EM antreten (GnP berichtete).

Im Weltergewicht werden Johannes Grebe und Stefan Larisch aufeinanderprallen, was eine actionreiche Partie verspricht, die womöglich am Boden entschieden wird. Luta-Livre-Spezialist Larisch war bereits mehrfach für Respect.FC im Ring, während Grebe dort sein Debüt gibt. Grebe gilt als starker Ringer, der den Welttitel der WKU in China erobern konnte.

Im Halbschwergewicht wird es der in Österreich lebenden Kroate Mathias Martic mit dem Mannheimer Quincy Johnson Dwamena zu tun bekommen. Die beiden Newcomer sind für harte Fäuste bekannt, allerdings auch für Submissions, so dass man eine spannende Begegnung erwarten kann.

Igor Montes wird mit seiner Erfahrung aus 24 Fights gegen Newcomer Michael Ovsjannikov an den Start gehen. Ob es in diesem Leichtgewichtsduell eine Überraschung geben wird, bleibt abzuwarten. Montes zieht als klarer Favorit in diesen Kampf gegen Ovsjannikov, der in seinem Debüt eine gute Figur machen will.

Im Bantamgewicht der Frauen werden Sandra Redegeld und Naomi Staller ihr Bestes geben. Redegeld vom Team Stahl war bereits als Boxerin sowie im K-1 aktiv und will jetzt einen Sieg gegen Staller aufs Papier bringen. Staller hingegen konnte bereits den Titel der WFMC als Amateur-Weltmeisterin im MMA erobern und will in ihrem dritten Profikampf eine gute Figur machen.

Als Ringsprecher wird Tobias Gerold zusammen mit Rosa Lenz agieren, während das Duo um Niko Lohmann und Jörg Lothmann am Ring kommentieren werden.

Erst kürzlich äußerte sich Sven Neumann, der bei Respect.FC im Marketing das Sagen hat, in einem ausführlichen Interview gegenüber Groundandpound.de.

Alle Begegnungen noch einmal in der Übersicht:

Respect.FC 12: The New Age
11. April 2015
Bayer Sportpark, Wuppertal

Respect.FC Interimstitelkampf im Federgewicht
Leo Zulics vs. Attila Korkmaz

Respect.FC Titelkampf im Fliegengewicht + Europatitelkampf der WKU
Ania Fucz vs. Fran Vanderstukken

Europatitelkampf der WKU im Leichtgewicht
Nordin Asrih vs. TBA

Johannes Grebe vs. Stefan Larisch
Mathias Martic vs. Quincy Dwamena
Igor Montes vs. Michael Ovsjannikov
Sandra Redegeld vs. Naomi Staller