Allgemein

Respect.5: Eckert kehrt zurück

Johannes Eckert (l.) vs. Duane van Helvoirt

Das Programm der fünften Respect.FC-Veranstaltung am 9. April dieses Jahres füllt sich weiter: Wie Matchmaker Ben Helm uns mitteilte, treffen im Leichtgewicht Johannes Eckert aus Köln und Duane van Helvoirt aus den Niederlanden aufeinander.

Johannes Eckert (3-1-1) feiert heute seinen 28. Geburtstag und ist als Trainer beim renommierten Combat Club Cologne tätig. Er gilt als starker Grappler und hat von 2006 bis 2007 bislang fünf MMA-Kämpfe bestritten. Inwiefern das tägliche Training und Sparring mit einigen der besten Kämpfer Deutschlands den enormen Ringrost von über drei Jahren Kampfpause verdrängen kann, zeigt sich am 9. April, wenn Eckert nach zuletzt mehreren gescheiterten Versuchen endlich sein Comeback geben wird.

Mit dem Niederländer Duane van Helvoirt (6-4) wurde ein starker Gegner geholt, der mit Kämpfen in Nordirland, Slowakei und Deutschland internationale Erfahrung besitzt. Der Remco Pardoel-Zögling trainiert aktuell bei Team Gracie Barra Niederlande, was dem Duell mit Eckert zusätzlich zu dem Ländervergleich durch die alte Luta Livre (Eckert) vs. BJJ (van Helvoirt)-Rivalität weitere Brisanz verleiht.

Weitere Infos und Tickets erhaltet ihr unter www.respectfc.de.

Respect.5
9. April 2011
Eventhalle Amalie in Essen


Schwergewichtstitelkampf
Björn Schmiedeberg (c) vs. Dawid Baziak

Mittelgewichtstitelkampf
Mario Stapel vs. Nick Hein

Pro Rules
Ioannis Antonopoulos vs. Marcel Jedidi
Johannes Eckert vs. Duane van Helvoirt
Christian Kroetsch vs. Sebastian Risch
Alexandra Sanchez vs. Lena Buytendijk
Niko Lohmann vs. Marva Kuebler
Kevin Demmin vs. Florian Ziebert
Manuel Masuch vs. TBA

Semi-Pro Rules

Frank Burczynski vs. Jörg Lothmann
Volker Dietz vs. TBA

Amateur Rules
KJ Hanna vs. Maurice Skrober
Niko Arvanitis vs. Andre Solibieda
Daniel Meinhardt vs. Nicolas Villalon
Patrick Drewniok vs. TBA
Raphael Michels vs. Max Winkler
Petros Petropoulos vs. Malte Große
Angelo Simons vs. Dennis Kretschmer
Giuseppe Pezolla vs. Lars Gabrisch