Allgemein

Pressekonferenz: Backstreet Fights II

Eröffnung der Pressekonferenz durch Yusuf Yalcin

Bei der Pressekonferenz ergriff als erster der Veranstalter Yusuf Yalcin das Wort und begrüßte alle Anwesenden und bedankt sich für deren zahlreiches Erscheinen. Ferner bedankte er sich bei seinem Bruder und seinem Vater für deren große Unterstützung und Hilfe. Sein Ziel ist es den Sport den Leuten in Deutschland näher zu bringen und er wünscht sich, dass der Sport so mehr Respekt und Anerkennung findet und dafür würde er und seine ganze Familie arbeiten.

Als nächstes sprach sein Vater (der Besitzer der Kampfsportschule "Der goldene Löwe"), der erzählte, dass er selbst seit 1969 Kampfsport ausüben würde und das diese Veranstaltung ein weiterer großer Schritt nach vorne ist, da man früher auch nie die Möglichkeiten hatte und man in der Vergangenheit viel kämpfen musste, um da zu sein wo man jetzt ist. Man ist froh, dass die Backstreet Fights sich mittlerweile einer hohen Anerkennung unter den Sportlern erfreut und man glaubt, dass der Sport zu einer Konkurrenz für Fußball und Boxen in Deutschland und Europa werden wird, wenn alle zusammenhalten und an einem Strick ziehen würden.

Im Anschluss stellten sich noch alle anwesenden Kämpfer den Fotografen zur Verfügung.

Den Anfang machte hier Mate Vundac und Bakar Barakat, die um den World Title in Muay Thai kämpfen werden.

Vundac und Bakarat mit Titelgürtel

Besonders erwähnenswert war noch der erstaunlich freundliche Umgang von Oktay Karatas und Cengiz Dana, die sich trotz aller vorherigen Animositäten (YouTube Video, strittiger Ausgang des ersten Aufeinandertreffens) die Hand gaben und sich besonders kräftig (!) umarmten. Cengiz Dana und Oktay Karatas stehen sich am 12.12. zu ihren heißerwarteten MMA Rematch gegenüber, dass laut Aussage von Cengiz Dana garantiert vorzeitig enden wird.

Cengiz und Karatas (sorry, etwas verrwackelt)

Yusuf Yalcin glaubt, dass er mit den 19 Profikämpfen (plus Vorprogramm) im K1, Muay Thai, MMA und Boxen für jeden etwas im Angebot hat und das der Abend pure Action sein wird.

Gruppenfoto

Die Veranstaltung wird um 15 Uhr mit den Vorkämpfen beginnen, ab ca. 18 Uhr werden die Hauptkämpfe stattfinden und das voraussichtliche Ende der Veranstaltung soll um 01.00 Uhr sein.

Wer also schon immer mal Köln besuchen sollte, der hat am 12.12.09 einen wirklich guten Grund mehr...die Backstreet Fights II.