MMA

Ottman Azaitar: „Kerim ist nicht mehr als ein Punchingball!“

Ottman Azaitar (Foto: Nazariy Kryvosheyev/GNP1.de)

Vor etwas mehr als einer Woche forderte Kerim Engizek einen Kampf gegen Ottman Azaitar (GNP1.de berichtete). Der Wunsch der Düsseldorfers: Die beiden German-Top-Ten-Kämpfer sollen bei GMC 7 am 7. November im Weltergewicht gegeneinander antreten. Jetzt sprach der Kölner mit uns und nahm die Herausforderung an, legte sich allerdings dabei noch auf kein genaues Datum oder einen Veranstalter fest.

„Der Kampf wird sehr bald sein“, so Azaitar, der neben der Herausforderung an ihn auch auf die gegen seinen Bruder Abu einging: „Das ist Bullshit. […] Es ist eine persönliche Sache, die von Kerims Seite aus kommt. Und so unsportlich, wie ich ihn einschätze, will er das im Käfig austragen. Das ist hundertprozentig persönlich, auch die Worte, die er im Interview benutzt hat, wie Heulsuse (über Abu) und andere Sachen. […] Im Vergleich Abu und Kerim, das ist so, als ob Real Madrid gegen irgend einen Bambino-Verein spielt. Wir haben früher zusammen trainiert und Kerim war nicht mehr als ein Punchingball für Abu.“

Zudem klärte uns Azaitar über seine frühere Freundschaft mit Engizek auf, seine Position in den Rankings, die Schwierigkeiten Uni und Kampfsportler unter einen Hut zu bekommen und verriet uns seinen nächsten Einsatz bei der Mix Fight Gala am 5. Juni in Fulda. Dort werden u.a. auch Djamil Chan und Abus Magomedov antreten, die im Interview mit Ottman Azaitar auch zu Wort kamen.

Alle Stimmen findet ihr im Video: