MMA

One FC 24: Organisation feiert erfolgreiches China-Debüt

One FC 24: Dynasty of Warriors

Mit der inzwischen 24. Ausgabe der beliebten Veranstaltungsreihe feierte One FC sein China-Debüt und ließ dabei 20 Athleten aufeinander los. Vor heimischen Zuschauern in Beijing konnte sich Ji Xian im Hauptkampf des Abends gegen Song Yadong durchsetzen.

Die 24. Show von One FC trug den Beinamen „Dynasty of Warriors“ und legte im rein chinesischen Hauptduell eine spannende Partie an den Tag, die sich über die volle Distanz zog. Ji Xian lag am Ende auf allen Punktrichterkarten vorne und konnte so den dritten Sieg in Folge einfahren. Sein Landsmann Song Yadong hingegen steckte seine erste Karriereniederlage ein.

Im Co-Hauptkampf setzte sich Adrian Pang gegen Vincent Latoel durch Guillotine Choke in Runde drei durch. Zuvor konnte Li Kai Wen das Federgewichtsturnier mit einem Erfolg gegen Wang Ya Wie für sich entscheiden. Im Fliegengewichtsturnier krönte sich Li Wei Bin zum Sieger.

Technisch wurde es im ersten Kampf des Hauptprogramms. Dort konnte Ariel Sexton einen Triumph durch Submission via Reverse-Triangle-Keylock gegen Anvar Alizhanov feiern.

Alle Ergebnisse des Kampfabends aus China findet ihr anbei:

One FC 24: Dynasty of Warriors
19. Dezember 2014
Beijing’s Olympic Sports Center Gymnasium

Ji Xian bes. Song Ya Dong einstimmig nach Punkten
Adrian Pang bes. Vincent Latoel durch Guillotine Choke nach 2:15 in Rd. 3

Beijing Federgewichtsturnier
Li Kai Wen bes. Wang Ya Wei einstimmig nach Punkten

Beijing Fliegengewichtsturnier
Li Wei Bin bes. Wang Wei einstimmig nach Punkten

Michael Pasternak bes. Rafael Silva einstimmig nach Punkten
Ariel Sexton bes. Anvar Alizhanov durch Reverse Triangle Keylock nach 3:18 in Rd. 1

Vorprogramm
Wang Ya Wei bes. Li Gen durch T.K.o. (Schläge) nach 2:26 in Rd. 1
Li Kai Wen bes. He Nan Nan via TKO (punches) nach 2:19 in Rd. 1
Wang Wei bes. Liu Xu einstimmig nach Punkten
Li Wei Bin bes. Hao Yi Jie durch Armbar nach 2:51 in Rd. 1