Allgemein

Omer vs. Kurath fällt aus

Omer vs. Kurath fällt aus

Der frischgebackene BAMMA Federgewichtschampion Alan Omer wird aufgrund einer Rippenverletzung nicht am 10. April bei Backstreet Fights III gegen Rouven Kurath kämpfen können. Wie der 21 Jahre alte Stuttgarter gestern bei der Debütepisode vom GroundandPound Radio verriet, bestritt er bereits den BAMMA Titelkampf gegen Paul Reed mit einer angebrochenen Rippe.

Omer konnte wegen der Verletzung in den letzten Wochen kaum trainieren und ist wider Erwarten immer noch nicht vollständig gesund. Darum hat man sich nun dazu entschlossen, den Kampf gegen den erfahrenen Schweizer abzusagen. Omer erklärte sich jedoch bereit, das Duell zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen – egal wann, egal wo.