MMA

Nordin Asrih: Lloveras kriegt auf die Fresse!

Nordin Asrih will den WKU-EM-Titel im Abschiedskampf. (Foto: Nazariy Kryvosheyev/Groundandpound.de)

Nordin Asrih steht vor seinem letzten Karrierekampf. Der TUF-Teilnehmer wird bei der 12. Ausgabe von Respect.FC auf Abner Lloveras aus Spanien treffen. Die Begegnung am 11. April in Wuppertal wird um die Europameisterschaft der WKU im Leichtgewicht abgehalten. Wir sprachen mit dem Düsseldorfer, der stinksauer auf seinen Ersatzgegner ist.

Lloveras sprang als inzwischen dritter Kontrahent für Asrih ein. Nach verletzungsbedingten Absagen von Ivan Musardo und David Baron, musste sich der 36-Jährige vom Pride Gym auf einen neuen Kampfstil vorbereiten. Zudem stieg der Spanier mit Übergewicht auf die Waage, was bei Asrih für Unmut sorgte. Er ließ seinen Frust im Staredown heraus, in dem er den Gürtel an sich riss.

Alle Hintergrundinfos sowie die brisante Szene der Waage findet ihr in unserem Interview:

Das Highlight der Staredowns auf der diesjährigen FIBO könnt ihr hier sehen: