MMA

Noch mehr Action bei Respect.7

Scheinbar werden der Action keine Grenzen gesetzt, denn zu den vielversprechenden Begegnungen, die wir bereits für Respect.7 ankündigen durften, kamen soeben zwei weitere dazu. Der „Joker“ Christopher Henze wird auf den „Gaylord“ Daniel Jacko treffen, während Robert „Scotch“ Westerman gegen Jesse-Björn Buckler in den Ring steigt.


Christopher Henze vs. Daniel Jacko

Der GnP Award für den besten Neuling national 2011 ging vor wenigen Wochen an Christopher „Joker“ Henze. Der Leipziger konnte im vergangenen Jahr ein beeindruckendes Debüt im Profibereich hinlegen: Mit vier Siegen in vier Kämpfen machte er national auf sich aufmerksam. Der Schüler des Leipziger MMA-Urgesteins Marko Zschörner aus dem Bushido Free Fight Team wird nun erstmalig in NRW auftreten.

„Am 21. April werde ich bei Respect.7 in Essen kämpfen“, so Henze auf die Frage hin, was er von NRW erwartet. „Prinzipiell sehe ich das Thema ‚auswärts‘ nicht dramatisch, denn egal ob ich in Rositz und Merseburg gegen den jeweiligen Lokalmatador gekämpft habe, die bessere Unterstützung von den Rängen hatte ich immer auf unserer Seite.“

Sein Gegenüber wird Henze jedoch höchstwahrscheinlich die Show stehlen, jedenfalls was die Zuschauer angeht, denn der Kölner Judoka Daniel Jacko hat keine weite Reise bis nach Essen und ebenso wenig seine Fans. Zudem ist der „Gaylord“, wie er sich scherzhaft nennt, ein Mitglied von Sparta Essen, dem amtierenden Mannschaftsmeister der Deutschen Grappling Liga (DGL), was ihn in Essen automatisch zu einem Publikumsliebling macht.

Der erfolgreiche Bodenkämpfer war bereits dreifach im MMA-Einsatz und konnte dabei zwei Duelle erfolgreich beenden, jeweils durch TKO und Submission. Jacko war bei der dritten und vierten Edition der Respect-Veranstaltungsreihe im Einsatz und macht nun seinen inzwischen dritten Auftritt für die Organisation.

Jesse-Björn Buckler vs. Robert Scott Westerman

Jesse-Björn Buckler ist mit 27 Duellen einer der erfahrensten und bekanntesten Kämpfer Deutschlands. Der 35 Jahre alte IMAG Berlin-Schützling war im Laufe seiner Karriere unter anderem schon in Holland, Finnland oder England unterwegs, wo er bei renommierten Veranstaltungen wie SLAMM, Cage und Cage Warriors auf der Matte stand.

Buckler war bis vor einigen Kämpfen im Leichtgewicht aktiv und wechselte inzwischen in die leichtere Gewichtsklasse bis 66 Kilogramm, dem Federgewicht. In seiner letzten Begegnung, bei Respect.6 im vergangenen Jahr, konnte sich der Berliner Grappling-Experte gegen Kamil Sauter vorzeitig durch Rear-Naked Choke durchsetzen.

Nun trifft Buckler auf den ebenfalls sehr routinierten Stallion Cage-Kämpfer Robert Scott Westerman. Der Stuttgarter hat seinerseits 19 Duelle vorzuweisen und war zuletzt im August des vergangenen Jahres im Einsatz, wo er bei der vierten Merseburger Fight Night gegen den Niederländer Johan Croes antrat. Nach einer knappen Punktniederlage erzählte er uns vor der GnP-TV Linse, dass er wieder auf die Siegerstraße gelangen will. Diese Möglichkeit bekommt der Teamkamerad von Alan Omer nun im April gegen Buckler.

Der 30-Jährige ist ein stolzes Mitglied des Stallion Cage, für den er bereits seit über zehn Jahren antritt, nach eigener Aussage „erstmalig 2001 in Ulm, auf einem Stockmann-Event.“ Den Großteil seiner Siege konnte der Stuttgarter durch Aufgabe erzwingen und gilt zudem als starker Ringer, der jedoch in letzter Zeit sein Boxen aufgebessert hat. Der entschlossene Westerman wagte eine Prognose und kündigte einen vorzeitigen Erfolg an: „Björn ist ein netter Kerl, aber der Kampf wird nicht über die volle Distanz gehen. Ich mache es kurz und schmerzlos!“

Die bisherigen Begegnungen in der Übersicht:

Respect.7
21. April 2012
Eishalle Essen

Respect.FC Halbschwergewichtstitelkampf
Marcin Naruszczka (c) vs. Mario Stapel

Respect.FC Mittelgewichtstitelkampf
Sebastian Risch (c) vs. TBA

Respect.FC Weltergewichtstitelkampf
Ruben Crawford vs. Angelos Zampakikas

Respect.FC Leichtgewichtstitelkampf
Cengiz Dana (c) vs. Daniel Sharifi

Nordin Asrih vs. Hyram Rodriguez
Nicolas Penzer vs. Maurice van Waeyenberghe
Andreas Stockmann vs. Jörg Lothmann
Manuel Masuch vs. Saigan Muradov
Janosch Stefan vs. Deji Kalejaiye
Jesse-Björn Buckler vs. Robert Scott Westerman
Christopher Henze vs. Daniel Jacko
Jean-Mark Howel vs. Marian Ziolkowski