Allgemein

Mamed Khalidov kämpft wieder in Japan

Mamed Khalidov

Die polnischen Veranstalter von KSW gaben bekannt, dass ihr Starkämpfer Mamed Khalidov (20-3-1) am 7. März bei Sengoku 12 in den Ring steigen wird. Dort erwartet ihn dann der kanadische UFC-Veteran Joe Doerksen (43-12).

Khalidov, die Nummer eins unserer European Top Ten im Mittelgewicht, debütierte im November bei Sengoku und sorgte für eine faustdicke Überraschung, als er den hoch gehandelten Mittelgewichtschampion Jorge Santiago innerhalb von 105 Sekunden durch TKO besiegte.

Santiagos Titel stand in diesem Kampf allerdings nicht auf dem Spiel. Gewinnt Khalidov gegen Doerksen, wird er jedoch die Chance erhalten, um den Gürtel zu kämpfen. Vielleicht steht ihm dann auch gar nicht Santiago gegenüber, denn der muss seinen Titel zunächst einmal gegen Kazuo Misaki verteidigen.