MMA

M-1 Challenge 41: Gafurov schlägt Ivlev

Am 21. August fand in St. Ptersburg die 41. Ausgabe der M-1 Challenge statt. Dabei stand, neben einem Turnier-Halbfinale im Schwergewicht, auch ein Federgewichtstitelkampf auf dem Programm. Dieser wurde jedoch nach dem Wiegen in einen normalen Kampf geändert, da der Herausforderer das erforderliche Gewichtslimit nicht einhielt.

Im Federgewicht standen sich Marat Gafurov und Yuri Ivlev gegenüber. Ivlev wechselte aus dem Leichtgewicht in die Gewichtsklasse des Titelträgers, verpasste allerdings das Gewicht um knapp ein Kilo. Bereits in der zweiten Runde konnte Gafurov via T.K.o. den Sack zumachen und damit seinen früheren Teamkameraden besiegen.

Im Halbfinale des Schwergewichtsturniers setzte sich der Pole Marcin Tybura gegen den Franzosen Chaban Ka durch. Bereits nach etwas mehr als zwei Minuten war alles vorbei.

In weiteren Duellen konnten Mikhail Malyutin, Mansour Barnaoui und Islam Makhachev punkten.

Anbei die Ergebnisse der M-1 Challenge 41:

M-1 Challenge 41
21. August 2013
St. Petersburg, Russland

Marat Gafurov bes. Yuri Ivlev via T.K.o. nach 3:56 in Rd. 2

Schwergewicht Grand Prix Halbfinale 
Marcin Tybura bes. Chaban Ka via Aufgabe (Schläge) nach 2:05 in Rd. 1

Mikhail Malyutin bes. Georgi Stoyanov nach Punkten (einstimmig)
Mansour Barnaoui bes. Zulfikar Usmanov via Rear Naked Choke nach 4:19 in Rd. 3
Islam Makhachev bes. Rander Junior nach Punkten (einstimmig)