MMA

Lyoto Machida trifft auf Ryan Bader

Lyoto Machida kehrt im August ins Octagon zurück. (Foto: Mark Bergmann/GroundandPound)

UFC on Fox 4 nimmt langsam Gestalt an. Nachdem bereits bekannt wurde, dass Brian Stann am 4. August gegen Hector Lombard antreten wird, steht nun der nächste Kampf für den Event in Los Angeles fest: Lyoto Machida (17-3) wird auf Ryan Bader (14-2) treffen.

Machida wird somit, acht Monate nachdem Jon Jones ihn im Titelkampf bei UFC 140 bewusstlos gewürgt hat, wieder ins Octagon steigen. Für den ehemaligen Halbschwergewichtschampion ist in diesem Kampf ein Sieg schon beinahe Pflicht, wenn er nach drei Niederlagen in seinen letzten vier Kämpfen nicht um seinen Job bangen will. Nachdem er seine Karriere mit 16 Siegen in Folge begonnen hatte, konnte der Brasilianer in den letzten zwei Jahren nur Randy Couture besiegen, der anschließend seine Rückkehr vom Sport bekannt gab.

Für Bader sieht es dagegen wieder etwas freundlicher aus. Auch er begann seine Karriere mit einer beeindruckenden Siegesserie von 12 Siegen in Folge, bevor ihn der amtierende Halbschwergewichtschampion Jon Jones zum ersten Mal das Gefühl einer Niederlage spüren ließ. Anschließend musste er noch eine überraschende Niederlage gegen Tito Ortiz einstecken, bevor er seine Karriere mit einem Sieg über Jason Brilz wieder in die Spur bringen konnten.

Zuletzt gelang ihm dann noch der bisher wichtigster Sieg in seiner Karriere: Bei UFC 144 schlug er Quinton „Rampage“ Jackson einstimmig nach Punkten und verdiente sich dadurch einen weiteren Kampf gegen einen der Besten dieser Gewichtsklasse.