Allgemein

Luke Rockhold vs. Tim Boetsch bei UFC 166

Luke Rockhold will seinen ersten Sieg in der UFC. (Foto: Zuffa LLC)

Das Hauptprogramm von UFC 166 scheint seit heute gefüllt zu sein. Prall gefüllt, um genau zu sein, denn mit den beiden Mittelgewichts-Talenten Luke Rockhold (10-2) und Tim „The Barbarian“ Boetsch (16-6) ist dem Event ein weiterer hochkarätiger Kampf hinzugefügt worden.

Cain Velasquez vs. Junior dos Santos, Cormier vs. Nelson, Lombard vs. Marquardt und Melendez vs. Sanchez – texanische MMA-Fans dürfen sich jetzt schon auf den 19. Oktober freuen, wenn die UFC zum dritten Mal im Houstoner Toyota Center gastiert. Mit der Mittelgewichtsbegegnung zwischen Rockhold und Boetsch ist nun ein weiterer Grund dazugekommen. Rockhold ist der letzte Strikeforce-Mittelgewichtschampion, der sich durch diesen Status einen UFC-Debütkampf gegen Vitor Belfort sicherte. Die sich dadurch bietende Chance auf den schnellen Weg zum Titelkampf konnte der Kalifornier allerdings nicht nutzen – nach knapp zweieinhalb Minuten schickte Belfort seinen Gegner mit einem eingedrehten Kick auf die Bretter und fügte Rockhold damit die erste Niederlage seit dem Jahr 2007 zu.

Tim Boetsch konnte ebenfalls eine Erfolgsserie vorweisen, die in den letzten Monaten gestoppt wurde. Nach einer mehr oder weniger erfolgreichen Zeit im Halbschwergewicht wechselte der Matt Hume-Schüler im Jahr 2011 ins Mittelgewicht, wo er mit vier aufeinanderfolgenden Siegen, u.a. gegen Yushin Okami und Hector Lombard, die Ranglisten emporstieg. Eine T.K.o.-Niederlage gegen Costa Philippou und eine abgegebene Punktentscheidung gegen Mark Munoz ließen Boetsch jedoch aus den Top Ten abstürzen. Gegen Rockhold steht der 32-Jährige nun mit dem Rücken zur Wand, um eine dritte Niederlage in Folge und eine mögliche Entlassung abzuwenden.

Anbei das gesamte, bisher bekannte Programm:

UFC 166: Velasquez vs. dos Santos III
19. Oktober 2013
Toyota Center in Houston, Texas, USA

UFC Schwergewichtstitelkampf
Cain Velasquez (c) vs. Junior dos Santos

Daniel Cormier vs. Roy Nelson
Hector Lombard vs. Nate Marquardt
Luke Rockhold vs. Tim Boetsch
Diego Sanchez vs. Gilbert Melendez
Tony Ferguson vs. Mike Rio