Allgemein

Krauss raus, Cengiz Dana rein

Cengiz Dana

Pascal Krauss muss sein Debüt im Weltergewicht noch eine Weile verschieben. Der junge Freiburger wird aufgrund einer Schulterverletzung nicht wie geplant am 10. April bei der dritten Backstreet Fights-Veranstaltung gegen Raymond Jarman antreten können. Der gefährliche Holländer blieb jedoch nicht lange ohne Gegner – das Düsseldorfer Multitalent Cengiz Dana entschied sich kurzfristig dazu, Krauss zu ersetzen.

Der „Mosquito“ kämpfte bereits im vergangenen Jahr bei den ersten beiden Backstreet Fights. Im März zwang er Denis Oliwka in nur 53 Sekunden mit einem Beinhebel zur Aufgabe. Sein Kampf im Dezember gegen seinen Rivalen Oktay Karatas endete aufgrund einer Fehlentscheidung des Ringrichters äußerst umstritten. In Heilbronn bekommt er bald die Gelegenheit zur Wiedergutmachung.