MMA

Kelvin Gastelum vs. Tyron Woodley bei UFC 183

Tyron Woodley (l.) trifft auf Kelvin Gastelum. (Foto: Zuffa LLC).

Das Programm für UFC 183 wächst kontinuierlich weiter: Neben Namen wie Anderson Silva, Nick Diaz oder Thiago Alves werden am 31. Januar in der MGM Grand Garden Arena in Las Vegas nun auch Kelvin Gastelum und Tyron Woodley aufeinandertreffen, wie die UFC heute bekanntgab.

Zwischen den beiden könnte sich entscheiden, wer als nächstes den Sprung an die Spitze der zurzeit hart umkämpften Gewichtsklasse schafft. Kelvin Gastelum (10-0) gewann 2013 überraschenderweise die stark besetzte 17. Staffel der „The Ultimate Fighter“-Reality-Serie, wechselte anschließend aus dem Mittel- ins Weltergewicht und hat dort in der Zwischenzeit vier beeindruckende Siege nacheinander eingefahren. Am 15. November erst sicherte er sich mit einem Erstrunden-Sieg via Rear-Naked Choke gegen Jake Ellenberger den bisher größten Erfolg seiner Karriere – zuvor konnte er Brian Melancon, Rick Story und Nico Musoke schlagen.

Ende Januar wird er gleich den nächsten schlagstarken Gegner vor die Fäuste bekommen. Tyron Woodley (14-3) ist in der UFC bisher in zwei Versionen aufgetaucht – in einem Teil seiner Kämpfe zerlegt er seine Gegner mit extrem harten Händen und kraftvollen Takedowns, im nächsten ist von all dem nichts zu sehen und der Abend endet mit einer enttäuschenden Punktniederlage. Auf diese Art hat „The Chosen One“ bisher u.a. Jay Hieron und Josh Koscheck ausgeknockt und Carlos Condit besiegt, musste aber auch frustrierende Rückschläge gegen Jake Shields und Rory MacDonald einstecken. Mit einem weiteren K.o. gegen Dong Hyun Kim meldete er sich im August wieder zurück, nun muss er gegen Gastelum eine Serie starten, um wieder als potentieller Titelkandidat zu gelten.

Anbei das gesamte, bisher bekannte Programm:

UFC 183: Silva vs. Diaz
Samstag, 31. Januar 2015
MGM Grand Garden Arena in Las Vegas, Nevada, USA

Anderson Silva vs. Nick Diaz
Kelvin Gastelum vs. Tyron Woodley
Miesha Tate vs. Sara McMann
Jordan Mein vs. Thiago Alves
Tim Boetsch vs. Thales Leites
Thiago Santos vs. Andy Enz
Richardson Moreira vs. Ildemar Alcantara
Diego Brandao vs. Jimy Hettes
Rafael Natal vs. Tom Watson