Allgemein

Keine UFC mehr im DSF

Das Fernsehportal TVmatrix berichtet heute, dass der Fernsehausschuss der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) am Donnerstag den Beschluss gefasst hat, die Genehmigung zur Ausstrahlung der UFC-Formate „The Ultimate Fighter“, „UFC Unleashed“ und „UFC Fight Night“ im DSF wieder aufzuheben. Ab sofort muss das DSF, das seinen Sitz in München hat, alle Sendungen der UFC aus dem Programm nehmen.

Als Gründe für diesen Beschluss nannte der Fernsehausschuss der BLM, dass die „Massivität der gezeigten Gewalt nicht akzeptabel“ sei und dass „Tabubrüche“ wie das Schlagen eines auf dem Boden liegenden Gegners im Widerspruch zum Leitbild eines öffentlich-rechtlich getragenen Rundfunks der Bayerischen Verfassung stehen würde.