Allgemein

Kehrt Gina zurück?

Gina Carano

Gina Carano ist und bleibt die beliebteste und meist gegoogelte MMA-Kämpferin aller Zeiten. Sie zog sich nach ihrer Niederlage gegen Cristiane Cyborg, im August 2009, vom aktiven Kampfgeschehen zurück und versuchte ihr Glück als Schauspielerin. So wird sie in Steven Soderberghs Film "Knockout" zu sehen sein, der 2011 veröffentlicht wird.

Obwohl sie bislang für keine Kampfevents gebucht ist, ist die Nachfrage dennoch groß und Strikeforce Geschäftsführer Scott Coker hofft, Gina bald wieder in Action zu sehen. Doch diesmal in keinem Film, sondern in den Shows seiner Promotion.

"Ich werde mich bei ihr melden, sie ist schließlich Teil der Strikeforce-Familie", sagt Coker. "Wir vermissen dich, Gina".

Nach dem EliteXC-Kollaps unterzeichnete Carano einen Vertrag mit Strikeforce und kämpfte 2009 gegen Santos. Der Kampf sollte ursprünglich bei EliteXC stattfinden, wurde nach deren Untergang aber von Strikeforce als Hauptkampf angesetzt. Die Niederlage gegen Santos zerstörte Caranos bis dahin jungfräuliche 7-0 Kampfbilanz.

Ob sie tatsächlich wieder ins Geschehen eingreift, bleibt abzuwarten. Fakt ist, dass die 28-Jährige jeden Strikeforce-Event bereichert, was sich vor allem auch in den CBS-Einschaltquoten bemerkbar macht.