Allgemein

Juwelen funkeln in Japans Hauptstadt

Ayaka Hamasaki (l.) verteidigt ihren Titel heute gegen Seo Hee Ham (r.). (Foto: GBring)

Tokio – Japans Hauptstadt wird heute Abend Zeuge der 17. Edition von „Jewels“, der MMA-Organisation, die den Fokus auf Frauenkämpfe legt.

Schöne Erinnerungen für heimatverbundene MMA-Fans der Damen: Die Wuppertalerin Alexandra Sanchez konnte 2009 den renommierten 60kg „Rough Stone“ Grand Prix von Jewels in Kabukicho, Tokio gewinnen.

Wenn wir die Uhr zwei Jahre nach vorne drehen, heißt die aktuelle Turniersiegerin Ayaka Hamasaki (5-0), und genau diese wird im Hauptkampf des heutigen Abends ihren Leichtgewichtstitel verteidigen müssen. Ihr gegenüber steht die Südkoreanerin Seo Hee Ham (9-4), eine Kontrahentin mit der Hamasaki eine gemeinsame Vergangenheit verbindet. Im „Lightweight Queen Decision Tournament“, im Dezember des letzten Jahres, standen sich beide Konkurrentinnen erstmalig gegenüber, das damalige Turnierfinale gewann Hamasaki nach Punkten - und damit auch das Titelgold. Nun kommt es zum mit Spannung erwarteten erneutem Intermezzo, bei dem der Gürtel auf dem Spiel steht.

Beim gestrigen Wiegen brachten beide Kämpferinnen das benötigte Gewicht auf die Waage für diesen Titelkampf über drei Runden. Hamasaki wog 51,7 kg, während Ham fast identische 51,6 kg auf dem Gewichtsmessgerät brachte.

Auf ein offizielles Turnierfinale dürfen sich die Zuschauer ebenfalls freuen, denn der „Jewels Featherweight Queen Grand Prix“ wird in der heutigen Veranstaltung entschieden. Im ersten Halbfinale dieses Federgewichts Grand Prix steht die noch ungeschlagene Naho “Sugi Rock” Sugiyama (5-0) der gefährlichen Kikuyo Ishikawa (6-2) gegenüber. Im zweiten Semifinal treffen zwei extrem erfahrene Heißsporne aufeinander: Misaki Takimoto (14-12-4) begegnet Yukiko Seki (10-20-0). Die vier Gegenspielerinnen befanden sich alle im geforderten Gewichtslimit von unter 48 Kilogramm.

Die frühere Valkyrie Federgewichts Championess “V.V” Mei Yamaguchi (8-3-1) ist ebenfalls in Aktion zu sehen, denn sie trifft auf die derzeit sehr beliebte Mika “Future Princess” Nagano (8-5-0). Neben diesen Begegnungen wird es zudem Kickboxen, sowie Amateur-MMA Duelle geben.

Alle Kampfpaarungen für Jewels: „17th Ring“ sind anbei zu finden, dazu noch einige Fotos vom gestrigen Wiegen.

Jewels: “17th Ring”
17. Dezember 2011
Shinjuku FACE in Tokio, Japan

Jewels Lightweight Queen Championship (3x5min)
Ayaka Hamasaki (c) vs. Seo Hee Ham

Jewels Featherweight Queen GP Finale (2x5min)
Siegerin: Sugiyama/Ishikawa vs. Siegerin: Takimoto/Seki

“V.V” Mei Yamaguchi vs. Mika “Future Princess” Nagano
Emi “Kamikaze Angel” Fujino vs. Celine Haga
Miku Hayashi vs. “Kanomsitoso” (Kickboxen, 3x2min)
Mai vs. Miyako “Smile” Mitsuhori (Kickboxen, 3x2min)
Emi Tomimatsu vs. Rina Tomita

Featherweight Queen Ersatzkampf
Yasuko “Ikuko” Tamada vs. Sachiko “Sachi” Yamamoto

Featherweight Queen Halbfinalkampf (2x5min)
Naho “Sugi Rock” Sugiyama vs. Kikuyo Ishikawa

Featherweight Queen Halbfinalkampf (2x5min)
Misaki Takimoto vs. Yukiko Seki

Shino VanHoose vs. Asami Higa
Yuka Okumura vs. Anna Saito

Unter 15 Kickbox-Finale (2x2min)
“Muay Thai Genius” Saya Ito vs. Chihiro Imoto

Amateurkampf MMA (1x4min)
Yukari Yamaguchi vs. Nana “Chanchin” Ichikawa

Amateurkampf Kickboxen (2x2min)
Mili Sasaki vs. Fuka Saito

 Mika “Future Princess” Nagano (l.) und “V.V” Mei Yamaguchi (r.) (Foto via kakutoh-blog.com)

Mai (l.) vs. Miyako “Smile” Mitsuhori (r.) (Foto via kakutoh-blog.com)

Rina Tomita (l.) vs. Emi Tomimatsu (r.) (Foto via kakutoh-blog.com)