Allgemein

Jones vs. Teixeira erneut verschoben

Johny Hendricks wird bei UFC 171 gegen Robbie Lawler seine ersehnte zweite Chance auf UFC-Gold bekommen. (Foto: Florian Sädler/Groundandpound.de)

Jon Jones wird nicht am 15. März bei UFC 171 auf Glover Teixeira treffen. Kurz nach einer Telefonkonferenz, auf der nach Georges St-Pierres Ankündigung, seinen Weltergewichtstitel niederzulegen, ein Kampf um den vakanten Gürtel zwischen Johny Hendricks und Robbie Lawler publik gemacht wurde, ist der bisherige Hauptkampf der Veranstaltung erneut verschoben worden.

Jones und Teixeira werden nun an einem noch unbestimmten Datum im April bei UFC 172 aufeinandertreffen. Der Halbschwergewichtstitelkampf wird damit zum vierten Mal angesetzt, nachdem frühere Termine aus verschiedenen Gründen nicht eingehalten werden konnten. Während Jon Jones nach seiner harten Titelverteidigung gegen Alexander Gustafsson im September nicht im Februar bereit gewesen wäre, ist dem geplanten Duell im März bei UFC 171 nun Georges St-Pierres vakanter Gürtel in die Quere gekommen. Statt Jones und Teixeira werden Johny Hendricks und Robbie Lawler den Hauptkampf in Dallas bestreiten, nach dem im Weltergewicht ein neuer Champion feststehen wird. Dana White, der während der Konferenz verkündet hatte, dass Jones vs. Teixeira weiterhin der Hauptkampf der Veranstaltung bleiben würde, korrigierte sich kurze Zeit später via Twitter.

Für UFC 172 waren kurzzeitig Gerüchte über einen Schwergewichtstitelkampf zwischen Cain Velasquez und Fabricio Werdum im Umlauf: der Event sollte angeblich in Mexico City stattfinden und damit das Debüt der UFC in dem lateinamerikanischen Land werden. Diese Pläne wurden jedoch nie bestätigt und scheinen nun äußerst unwahrscheinlich, nachdem Velasquez sich kürzlich wegen einer verletzten Schulter einer Operation unterziehen musste und voraussichtlich bis Ende 2014 ausfällt.

Für UFC 171 sind neben Hendricks vs. Lawler bisher fünf Kämpfe angekündigt worden, darunter Hector Lombard vs. Jake Shields und Diego Sanchez vs. Miles Jury. Für UFC 172 steht außer dem Duell zwischen Jones und Teixeira noch keine weitere Ansetzung fest.