Allgemein

John Makdessi vs. Renee Forte bei UFC 165

In seinen letzten beiden Kämpfen konnte Makdessi überzeugen, wie hier gegen Sam Stout. (Foto: Florian Sädler/Groundandpound.de)

Ein weiterer Kampf für den diesjährigen Besuch der UFC im kanadischen Toronto steht fest: Der im Tristar Gym in Montreal trainierende Kanadier John „The Bull“ Makdessi (11-2) wird am 21. September auf den Brasilianer Renee Forte (8-2) treffen.

Makdessi debütierte im Dezember 2010 bei UFC 124 im Octagon und demonstrierte an Pat Audinwood 15 Minuten lang seine spektakulären und unorthodoxen Fähigkeiten im Stand. Ein K.o.-Sieg gegen Kyle Watson hievte ihn einige Monate später in höhere Regionen der Rangliste, was ihm Kämpfe gegen Dennis Hallman und Anthony Njokuani einbrachte, die er allerdings beide nach Punkten verlor. Mit den Entlassungspapieren im Nacken zeigte Makdessi im November 2012 bei UFC 154 allerdings eine der besten Leistungen seiner Karriere und nahm Sam Stout über drei Runden systematisch mit perfekt getimten Jabs und akkurater Beinarbeit auseinander. Im März dieses Jahres gelang ihm ein weiterer Punktsieg gegen Daron Cruickshank.

Kurioserweise hat Makdessi bisher nur in der UFC gekämpft, wenn Georges St. Pierre oder Jon Jones den Event im Hauptkampf anführten. Stand GSP auf dem Programm, gewann der „Bull“, kämpfte Jones, verlor Makdessi. Wenn es nach diesem Schema weitergeht, wird Makdessi am 21. September gegen Renee Forte wohl den Kürzeren ziehen.

Forte debütierte bei UFC 153 im Oktober des vergangenen Jahres mit einer Aufgabe-Niederlage gegen seinen Landsmann Sergio Moraes im Octagon und sah sich im Februar bei der Fuel-Veranstaltung in London der Entlassung gegenüberstehen. Kaum jemand hatte an diesem Abend auf einen Sieg gegen den Veteranen Terry Etim gewettet, Forte allerdings dominierte ihn drei Runden lang in allen Bereichen und fuhr damit den größten Sieg seiner bisherigen Karriere ein.

Anbei das gesamte, bisher bekannte Programm für UFC 165:

UFC 165: Jones vs. Gustafsson
21. September 2013
Air Canada Centre in Toronto, Ontario, Kanada

Jon Jones (c) vs. Alexander Gustafsson
Renan Barao (ic) vs. Eddie Wineland
Khabib Nurmagomedov vs. Pat Healy
Mike Ricci vs. Myles Jury
Brendan Schaub vs. Matt Mitrione
Ivan Menjivar vs. Norifumi Yamamoto
John Makdessi vs. Renee Forte
Nandor Guelmino vs. Daniel Omielanczuk
Chris Clements vs. Stephen Thompson
Mark Bocek vs. Michel Prazeres
Mitch Gagnon vs. Dustin Kimura