MMA

John Lineker fordert Titelkampf gegen Demetrious Johnson

John Lineker will den Titelkampf. (Foto: jornaldelondrina.com.br)

Eigentlich sollte John „Hands of Stone“ Lineker am vergangenen Wochenende vor heimischem Publikum auf Ian McCall treffen, doch nur wenige Stunden nach dem Wiegen platzte der potenzielle Fliegengewichtskracher aufgrund einer Erkrankung des Amerikaners.

„Das ist die Strafe für seine ganzen Witze“, so Lineker in einem Interview. „Er hat sich über mich lustig gemacht, weil ich vor dem Wiegen Kokosnusswasser getrunken habe, dabei war er derjenige, der noch Gewicht machen musste und dafür von Gott bestraft wurde“, spottete der 24-Jährige.

Fünf seiner insgesamt sechs Kämpfe in der UFC, konnte der schlagstarke Brasilianer für sich entscheiden und hatte bei einem Sieg über McCall bereits mit einem Titelkampf gegen Fliegengewichtschampion Demetrious Johnson geliebäugelt. Zwar hat Lineker die Chance sich hierfür zu empfehlen in Uberlandia nicht bekommen, dennoch fordert er nun „Mighty Mouse“ zum Kampf heraus:

„Eigentlich wollte ich erst gegen McCall antreten und dann über eine Titelchance sprechen, aber warum kann ich das nicht auch einfach jetzt schon tun und den Champion herausfordern?“, so Lineker. „Bitte gebt mir die Möglichkeit! Seit meinem ersten Kampf in der UFC habe ich große Fortschritte gemacht und bin nun zu 100 Prozent bereit dafür, um den Titel zu kämpfen.“

Der Brasilianer, der in der Vergangenheit immer wieder Probleme mit dem Gewicht hatte – so auch im Vorfeld des geplanten Kampfes gegen Ian McCall – garantiert den Offiziellen sich vor einem Titelkampf im Limit von 125 amerikanischen Pfund zu bewegen:

„Ich habe einen Fehler gemacht, denn ich dachte, dass wir erst um 18 Uhr am Abend und nicht schon um 16 Uhr am Nachmittag auf die Waage müssen. Das Gewicht ist absolut kein Problem mehr für mich. Vor meinem letzten Kampf hatte ich 125,5 Pfund und natürlich schaffe ich die 125 Pfund zum Titelkampf“, gab sich der 24-Jährige optimistisch und räumte ein, vor einem Duell gegen Demetrious Johnson noch ein wenig Vorbereitungszeit zu brauchen.

„Ich benötige etwa drei oder vier Monate in einem guten Trainingslager, um (für Johnson) bereit zu sein. Gewicht ist allerdings gar kein Problem.“

Titelträger „Mighty Mouse“, konnte seinen Gürtel  zuletzt zum fünften Mal in Folge verteidigen, als er Herausforderer Chris Cariaso in einem einseitigen Kampf in der zweiten Runde zur Aufgabe zwingen konnte.

Lineker, der sich seinen Spitznamen „Hands of Stone“ aufgrund seiner beeindruckenden Schlaghärte verdiente, ist zuversichtlich, dass er den Champion im Stand durchaus in Bedrängnis bringen und ihm die erste Niederlage im Fliegengewicht beibringen kann: „Wenn meine Hände ihn treffen, dann ist der Kampf vorbei.“