MMA

Joe Rogan: "Die Leute meckern eben gerne."

Joe Rogan ist eines der bekanntesten Gesichter der UFC, obwohl er noch nie im Octagon gekämpft hat. Vor UFC 138 hat sich der Kommentator die Zeit genommen und die Fragen von GnP-TV zu dem Event beantwortet:

„Der Kampf zwischen Chris Leben und Mark Munoz ist ein großartiger Kampf. Das ist ein Kampf zwischen zwei Kämpfern, die richtige KO-Power haben.“

Auch auf die Frage, warum den Fans der Event nicht so sehr zusagt, hat er eine passende Antwort:
„Die Leute beschweren sich gerne über alles. Die Leute sind verwöhnt. Wir hatten letztes Wochenende einen großen Kampf, nächstes Wochenende findet ein weiterer großer Kampf statt. Es finden so viele Kämpfe statt, dass sich die Leute daran gewöhnen.“

Und auch zum Kampf zwischen Brock Lesnar und Alistair Overeem hat er eine Meinung:

„Die große Frage ist: Kann Overeem verhindern, dass der Kampf auf den Boden geht? Wenn er das kann, dann hat Brock ein großes Problem, weil Overeem zweifellos der beste Striker ist, der zum MMA gewechselt ist.“

Das komplette Interview findet Ihr auf GnP-TV:

GnP-TV Interview mit Joe Rogan