Allgemein

Jason Brilz trifft auf Phil Davis

Jason Brilz (Foto via Zuffa LLC)

Die UFC hat einen neuen Gegner für "Mr. Wonderful" Phil Davis (8-0) gefunden: Jason Brilz (18-3-1) wird bei UFC 129 gegen das Jungtalent in den Käfig steigen. Ursprünglich sollte Davis am 29. April in Toronto gegen Matt Hamill antreten, dieser wurde aber von dem Kampf abgezogen, um bei UFC 130 gegen Quinton „Rampage“ Jackson anzutreten.

Davis gilt als eines der größten Talente in der Halbschwergewichtsdivision der UFC. Zuletzt konnte er Tim Boetsch bei UFC 123 durch einen modifizierten Kimura, dem Joe Rogan später den Namen "Mr. Wonderful" gab, zur Aufgabe zwingen. Davor hatte er das Octagon bereits gegen Rodney Wallace, Alexander Gustafsson und Brian Stann siegreich verlassen.

Brilz steigt seinerseits nach einer Niederlage gegen Antonio Rogerio Nogueira wieder in den Käfig. Allerdings war das geteilte Punkturteil bei UFC 114 sehr umstritten, da viele Zuschauer Brilz als Sieger gesehen hatten. Für seine Leistung erhielt Brilz nicht nur den Bonus für den Kampf des Abends, sondern nun auch die Gelegenheit, gegen einen potenziellen Superstar zu kämpfen.