MMA

Jarjis Danho mit dominantem Sieg in Jordanien

Bei Desert Force MMA traf Jarjis Danho (r.) auf Mohamed Abdel Karim. (Foto: ArabsMMA.com)

Am 28. April bestritt das deutsche Schwergewicht Jarjis Danho sein Debüt bei Desert Force MMA Championship 12. Die Nr. 3 der „German Top Ten“ kämpfte dabei in Amman, Jordanien gegen das ägyptische Nachwuchstalent Mohamed Abdel Karim. Danho überrollte seinen Gegner und erzwang den Abbruch durch T.K.o., nach wenigen Minuten.

Beim offiziellen Wiegen brachte Danho stolze 118,2 Kilogramm auf die Waage, Karim wog knapp 10 Kilogramm weniger. Das sollte sich auszahlen, denn nachdem die Ringglocke ertönte, Karim nach vorne ging und zu schlagen versuchte, wurde er von Danho mit einem wuchtigen Double-Leg-Takedown auf die Matte befördert.

Dort angekommen endete der Kampf nach knapp zweieinhalb Minuten, in denen Danho unaufhörlich auf seinen auf dem Rücken liegenden Gegner einhämmerte. Der Ägypter konnte sich zu keiner Zeit befreien, jedoch wartete der Ringrichter extrem lange, bis er Danhos Kontrahenten für kampfunfähig einschätzte und die Begegnung dadurch als technischen Knock-out stoppte.

Der gebürtige Syrer bleibt damit ungeschlagen in fünf Begegnungen und blickt größeren Aufgaben entgegen.