MMA

Jacare Souza: Ich will jeden in der Rangliste überrollen!

"Jacare" Souza will im Sommer seinen ersten UFC-Sieg in den USA einfahren. (Foto: Tobias Bunnenberg/Groundandpound.de)

Nach seinen drei aufeinanderfolgenden Siegen über Chris Camozzi, Yushin Okami und Francis Carmont, die er allesamt in Brasilien erringen konnte, kehrt Jacare ins Octagon zurück – dieses Mal bei UFC 176 in Los Angeles.

„Jacares nächster Kampf ist für den 2. August 2014 angesetzt, aber noch wurde uns kein Gegner genannt.“, so Souza-Coach Josuel Distak, der sich für seinen Schützling einen hochkarätigen Kontrahenten wünscht. „Ganz gleich welcher Kontrahent, Jacare wird jeden überrollen, der ihm auf der Reise zum Titel im Weg stehen wird. Vitor (Belfort), Luke (Rockhold) oder (Gegard) Mousasi, völlig egal!"

Die Chancen stehen gut, da mit Luke Rockhold, Tim Kennedy und Gegard Mousasi gleich drei der besten sieben Mittelgewichtler bislang noch ohne Gegner für ihren nächsten Kampf darstehen.

„Jeder Gegner von Rang 1 bis 7 der Rangliste ist für uns attraktiv. Wir sind für alles bereit“, gab sich Distak selbstbewusst.

Bei einem Sieg über einen der oben Genannten würde Jacare seinem Wunsch nach einem Titelkampf im Mittelgewicht einen weiteren großen Schritt näher kommen. Wer dann sein Gegner sein würde, entscheidet sich im Rahmen von UFC 175, wenn Mittelgewichtsprimus Chris Weidman seinen Titel gegen Lyoto Machida auf’s Spiel setzt.