MMA

Invicta FC 8 mit zwei Titelkämpfen in Kansas City

Michelle Waterson hält den Titel im Atomgewicht. (Foto: Elias Stefanescu/Groundandpound.de)

Nach einer langen Wartezeit von knapp neun Monaten kehrt die weltweit führende Frauen-MMA-Veranstaltungsserie zurück. Die achte Ausgabe von Invicta FC wird am 6. September in Kansas City stattfinden und im UFC Fight Pass zu sehen sein. Die Zuschauer erwartet dabei zwei Titelkämpfe und insgesamt zehn Begegnungen.

Die Hauptbegegnung wird um die Weltmeisterschaft im Atomgewicht abgehalten. Titelträgerin Michelle Waterson (11-3) verteidigt dabei ihr Gold gegen die erfahrene Japanerin Yasuko Tamada (15-8-3). Die US-Amerikanerin konnte sich den Gürtel bei der 5. Ausgabe von Invicta FC gegen Jessica Penne im letzten Jahr sichern (GnP berichtete). Jetzt steht sie vor ihrer ersten Verteidigung gegen eine sehr routinierte Kontrahentin. Tamada bringt Erfahrung aus 26 Kämpfen mit nach Kansas City, während Waterson erst 14 Mal in Aktion war.

Der zweite Titelkampf des Abends findet im Strohgewicht um den vakanten Gürtel statt. Hierbei kollidieren Stephanie Eggink (4-1) und Katja Kankaanpää (9-1-1). Das Gold wurde von Championess Carla Esparza abgelegt, da diese bei der 20. Staffel von „The Ultimate Fighter“ teilnimmt. Eggink zieht als Außenseiterin in diese Begegnung, gegen das Grappling-As aus Finnland. Kankaanpää hat mehr als doppelt so viele Einsätze in ihrer Karriere absolviert und wurde bislang nur einmal geschlagen. Die aus Miami stammende Eggink konnte drei Siege in Folge verbuchen und wurde in insgesamt fünf Kämpfen einmal besiegt.

Des Weiteren wird es zum Einsatz von UFC-Veteranin Roxanne Modafferi kommen, die auf Urgestein Tara LaRosa trifft. Zusammen bringen beide Athletinnen mehr als 50 Kämpfe aufs Papier. Weitere Routiniers wie Ediane Gomes gegen Tonya Evinger oder Michelle Ould gegen Deanna Bennett verstärken das Programm.

Der erwartete Titelkampf zwischen Cristiane „Cyborg“ Justino und Ediane Gomes (GnP berichtete) wird nicht stattfinden. Cyborg arbeitet derzeit darauf hin, im Dezember ihr Debüt im Bantamgewicht zu geben, wie ihr Management bestätigte.

Die bislang sieben Veranstaltungen der Organisation, die ausschließlich Frauenkämpfe zeigt, können ab sofort über das Videoportal der UFC abgerufen werden. Der UFC Fight Pass kostet für deutsche Fans 5,99 Euro bei einem 12-monatigen Abo, ansonsten 7,99 Euro bei einem Abo von Monat zu Monat.

Alle zehn bestätigten Kämpfe sind anbei zu finden:

Invicta FC 8
6. September 2014
Kansas City,
Missouri, USA

Titelkampf im Atomgewicht
Michelle Waterson (c) vs. Yasuko Tamada

Titelkampf im Strohgewicht (vakant)
Stephanie Eggink vs. Katja Kankaanpää

Ediane Gomes vs. Tonya Evinger
Michelle Ould vs. Deanna Bennett
Roxanne Modafferi vs. Tara LaRosa
Peggy Morgan vs. Irene Aldana
Alexa Grasso vs. Ashley Cummins
Veronica Rothenhausler vs. Charmain Tweet
Jody Esquibel vs. Jinh Yu Frey
JJ Aldrich vs. Delaney Owen