MMA

Invicta FC 8: Cyborg setzt Titel gegen Gomes aufs Spiel

Cristiane "Cyborg" Justino wird ihren Federgewichtstitel bei Invicta FC 8 aufs Spiel setzen. (Foto: Elias Stefanescu/Groundandpound.de)

Invicta FC Präsidentin Shannon Knapp hat die nächste Aufgabe für ihre Championess im Federgewicht bekanntgegeben. Cristiane „Cyborg“ Justino (12-1 (1)) wird ihren Titel gegen die Herausforderin Ediane Gomes (10-2) bei einer kommenden Veranstaltung aufs Spiel setzen.

„Ich werde im Federgewicht kämpfen“, bestätigte Cyborg, nachdem es Gerüchte um ein mögliches Duell im Bantamgewicht gab. „Nach der Titelverteidigung arbeiten wir an meinem Debüt eine Gewichtsklasse tiefer.“

Justino und Gomes sollten bereits bei Invicta FC 5 im April 2013 aufeinandertreffen, doch fiel die Begegnung aufgrund einer Verletzung von Gomes aus. „Ich habe lange auf diese Chance gewartet," so Gomes über den Titelkampf. „Es wird heftig werden, aber ich gebe mein Bestes, um das Gold zu holen.“

„Indio“, wie Gomes genannt wird, hat vier Siege in Folge vorzuweisen. Zwei davon fanden auf großer Bühne bei Invicta FC statt. Die Brasilianerin musste bislang nur zweimal in ihrer Karriere eine Niederlage einstecken und gilt als starke BJJ-Kämpferin. Ob die 33-Jährige jedoch die hoch favorisierte Justino auf den Boden bringen oder gar im Stehen mithalten kann, ist fraglich.

„Cyborg“ hat seit ihren unglücklichen MMA-Debüt 2005 keinen Kampf mehr abgegeben. Ihre Serie von 13 MMA-Kämpfen ohne Niederlage wurde jedoch im Muay Thai gebrochen, als sie der Niederländerin Jorina Baars unterlag. Ob die 28-jährige Brasilianerin diese Pleite mental beeinflussen wird, muss abgewartet werden. Justino gilt als aggressive Standkämpferin, die auch auf dem Boden solide ist, dort jedoch noch nie vorzeitig gewinnen konnte.

Invicta FC wird noch das Datum sowie den Ort seiner achten Veranstaltung noch bekannt geben. Noch steht dies nicht fest. Sicher ist bislang nur, dass der Event über den UFC Fight Pass der UFC zu sehen sein wird (GnP berichtete).