Allgemein

"Ich hörte, wie sein Arm brach."

Shinya Aoki "jubelt".

Shinya Aoki besiegte an Silvester bei Dynamite!! 2009 Mizuto Hirota mit einem spektakulären und gleichzeitig brutalen Aufgabegriff. Obwohl sich Aoki für sein Verhalten nach dem Kampf entschuldigte, zeigte er wenig Mitleid gegenüber seinem Gegner Hirota:

„Als ich seinen Arm fixieren konnte, bemerkte ich, wie sich sein Arm langsam aber sicher überdehnte. Mir wurde sehr schnell klar, dass er aufgrund seines Stolzes niemals abklopfen würde. Deshalb zögerte ich keine Sekunde und brach seinen Arm. Man konnte es richtig hören. Ich wurde vom Ringrichter gestoppt, aber ich hätte keine Probleme damit gehabt, noch größeren Schaden anzurichten! Jedoch möchte ich mich für mein anschließendes Verhalten entschuldigen. Nach dem Kampf war ich sehr euphorisch und tat etwas, was mir jetzt sehr leid tut!“

Hirota, welcher sich im Kampf gegen Aoki in einem Hammerlock befand, verweigerte trotz aussichtsloser Position das Abklopfen. Infolgedessen brach Aoki seinen Arm und zeigte anschließend dem Publikum und den mit großen Schmerzen am Boden liegenden Hirota den Mittelfinger.