MMA

Hoffmann gegen Kielholtz, Stapel und Larisch im K.o.-Turnier

Tanja Hoffmann (Bild) wird auf Denise Kielholtz treffen.

Am 4. Juli findet in Metzingen die dritte Ausgabe von Shooto Kings statt. Damit diese dem Eventnamen „Sharktank“ (z.D. „Haifischbecken“) gerecht werden kann, werden in zwei Turnieren im Welter- und Leichtgewicht hochkarätige Namen aufeinander los gelassen. Doch damit nicht genug: während es im Hauptkampf zu einem Länderduell zwischen Japan und Deutschland kommt, gibt Thaibox-Star Denise Kielholtz ihr MMA-Debüt im Co-Hauptkampf gegen Top-Grapplerin Tanja Hoffmann.

Simon Eberlein vom Lion Cage aus Reutlingen repräsentiert im Hauptkampf des Abends „Team Deutschland“ und wird auf einen Kontrahenten aus Japan treffen, der zu diesem Zeitpunkt noch ermittelt wird. Im Co-Main Event des Abends wird die mehrfache Thaibox-Weltmeisterin Denise Kielholtz ihr MMA-Debüt geben.

Thaiboxen gegen Grappling, Kielholtz gegen Hoffmann

Die Niederländerin mit dem Kampfnamen „Miss Dynamite“, die bereits bei renommierten Events wie Slamm oder Enfusion Gold gewann, will jetzt auch im MMA durchstarten.  Die 26-Jährige vom R-Grip Gym aus Amsterdam, die zu ihrem Muay Thai auch Judo und Boxen trainiert, wird dabei keine leichte Aufgabe vor sich haben. Mit Tanja Hoffmann steht ihr eine MMA-erfahrene Kontrahentin gegenüber, die zudem viel Routine auf der Matte mitbringt.

Die 30-Jährige Athletin aus der East to West Martial Arts Academy konnte so einige begehrte Trophäen im Grappling für sich entscheiden, besitzt einen Schwerpunkt im Judo und wird, aller Voraussicht nach, ihren Vorteil gegen die schlagstarke Holländerin auf dem Boden suchen wollen. Ob sie die ebenfalls im Judo versierte Kielholtz aus ihrem Element hebeln kann, erfahren wir am 4. Juli.

K.o.-System-Turniere in zwei Gewichtsklassen

Des Weiteren wird MMA-Urgestein Mario Stapel am Titelturnier im Leichtgewicht teilnehmen. Der inzwischen 38-Jährige hat bereits alles erlebt, will es jetzt jedoch noch einmal wissen und stellt sich der Herausforderung. Messen muss er sich dabei mit Igor Montes, Amin Aichele und Marc Becker. Zwei Erfolge müssen jeweils eingefahren werden, damit der Turniersieg dingfest gemacht wird.

Gleiches Prinzip auch im Weltergewicht: Dort werden Stefan Larisch, Jerome Höfer, Artur Waiz und Griogori Winizki ins Rennen ziehen. Action ist garantiert. Bevor die Hauptduelle ab 19 Uhr stattfinden, geht es bereits um 12 Uhr mit den Shooto-Europameisterschaften der Amateure los. Ein rappelvoller Kampfsporttag erwartet die Zuschauer am 4. Juli in Metzingen.

Alle bisher angekündigten Ansetzungen auf einen Blick:

Shooto Kings 3: Sharktank
4. Juli 2015
Öschhalle, Metzingen

Japan vs. Germany (-65 kg)
TBA vs. Simon Eberlein

Holland vs. Germany (-57 kg)
Denise Kielholtz vs. Tanja Hoffmann

Turnier im Leichtgewicht (-70 kg)
Marc Becker
Mario Stapel
Igor Montes
Amin Aichele

Reservekampf im Leichtgewichtsturnier (-70 kg)
TBA vs. TBA

Turnier im Weltergewicht (-77 kg)
Stefan Larisch
Jerome Höfer
Artur Waiz
Griogori Winizki

Reservekampf im Weltergewichtsturnier (-77 kg)
Selvin Ramcilovic vs. TBA

+ Shooto-Amateur-Europameisterschaften