Allgemein

Hidehiko Yoshidas letzter Kampf

Der frühere PRIDE-Kämpfer und japanische Medienmagnet Hidehiko Yoshida wird offenbar am 25. April seinen letzten Kampf bestreiten. Er hilft dabei eine Veranstaltung mit dem Namen "ASTRA" auf die Beine zu stellen und wird dabei auf einen noch unbekannten Gegner treffen.

Yoshida, ein Olympischer Goldmedaillengewinner im Judo, gab 2002 sein MMA-Debüt und kämpfte zuletzt bei "Dynamite!! 2009", wo er Satoshi Ishii über Punkte besiegte. Der 40-jährige hält derzeit einen Kampfrekord von 9-7-1, welcher Kämpfe gegen Wanderlei Silva, Mirko "CroCop" Filipovic, Royce Gracie oder Josh Barnett beinhaltet.

Der Event findet in der Nippon Budokan Halle in Tokio, Japan statt und wird mit Kazuhiro Nakamura, Tatsunao Nagakura, Michihiro Omigawa und Makoto Takimoto weitere Kämpfer aus dem Yoshida Dojo präsentieren.