Allgemein

Griffin vs. Rogerio bei UFC 113

Trifft auf Lil' Nog: Forrest Griffin

Kürzlich berichteten wir über Pläne, die beiden Halbschwergewichte Forrest Griffin und Rogerio "Minotouro" Nogueira im Octagon gegenüberzustellen. Dieser Kampf scheint nun fix zu sein, für UFC 113, dies berichten die Kollegen von Tatame.com.

Griffin musste zuletzt schwere (T)KO-Niederlagen gegen Rashad Evans und Anderson Silva einstecken, fand mit einem Punktsieg über Tito Ortiz allerdings wieder auf die Siegerstraße zurück. "Lil' Nog" Rogerio feierte an selbigem Tag sein UFC-Debüt. Dabei fertigte er Luiz Cane nach nur knapp zwei Minuten via TKO ab.

UFC 113 wird im Übrigen nicht, wie ursprünglich geplant, am 01. Mai stattfinden. Stattdessen verschiebt man den Event um eine Woche. Grund dafür ist der Boxkampf von Floyd Mayweather.