Anzeige

MMA

GMC 6: Abu Azaitar im Titelkampf gegen Rafal Lewon

GMC 6: Abu Azaitar vs. Rafal Lewon um das Gold im Mittelgewicht

Wie bereits berichtet, wurde vor wenigen Tagen der Termin für die sechste Ausgabe von GMC bestätigt. Nun geht es Schlag auf Schlag weiter. Das Veranstalterduo um Özhan Altintas und Deniz Haciabdurrahmanoglu gab heute den Hauptkampf für den 18. April bekannt. Im Hexenkessel der Europahalle in Castrop-Rauxel kommt es zum Titelkampf zwischen Abu Azaitar und Rafal Lewon.

Der Fight der beiden "German Top Ten"-Athleten im Mittelgewicht wird um das vakante Gold von GMC abgehalten. Champion Marcin Bandel gab den Gürtel ab, nachdem er von der UFC unter Vertrag genommen wurde. Jetzt werden Deutschlands Nummer eins und Nummer vier dieser Gewichtsklasse alles daran setzen, sich zum neuen Titelträger zu krönen.

Abu Azaitar gilt als Knock-out-Puncher, der dem Großteil seiner Kontrahenten bisher mit schnellen Fäusten große Probleme bereitete. Der Kölner, der bereits bei KSW und Cage Warriors internationale Erfahrung sammeln konnte, ist seit fünf Kämpfen unbesiegt. Er musste in 12 Kämpfen lediglich dreimal über die Zeit und wird mit Sicherheit versuchen, diese Begegnung vorzeitig für sich zu entscheiden.

Auch Rafal Lewon ist bekannt für einen echten Dampfhammer, doch der Pole, der in Aschaffenburg trainiert, überzeugt durch sein gutes Ringen. Unangenehm zu kämpfen in der Nahdistanz gelingt es ihm immer wieder, seine Gegner auf die Matte zu befördern und dort mit Ground and Pound oder Submissions zu bezwingen. Man darf gespannt sein, ob er diese Strategie auch gegen Azaitar erfolgreich einsetzen kann.

Am 18. April, eine Woche nach der FIBO in Köln, erfährt man somit, wer sich der neue Mittelgewichtschampion von GMC nennen darf. Tickets sind in wenigen Tagen unter Eventim.de, unter www.german-mma.de/ticket,  im Fightclub Gelsenkirchen sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen zu bekommen.

Kommentare