MMA

GMC 5 komplett mit Ayin gegen Taha und Salchow gegen Skorzik

Ali Selcuk Ayin vs. Khalid Taha

Das Kampfprogramm für die fünfte Ausgabe des German MMA Championship ist komplett. Die finalen Kampfpaarungen wurden uns soeben vom Veranstalterduo Özhan Altintas und Deniz Haciabdurrahmanoglu bestätigt. Khalid Taha wird sich mit Ali Selcuk Ayin messen, Nick Salchow trifft auf Christian Skorzik und im Vorprogramm prallen Christopher Axiotis und Pascal Wolff aufeinander.

Khalid Taha sollte eigentlich Alexandros Michailidis vor die Fäuste bekommen (GnP berichtete), doch wie uns soeben berichtet wurde, muss Michailidis ausfallen. Erfahrener Ersatz wurde besorgt, denn Taha trifft jetzt auf den amtierenden Bantamgewichtschampion von Vote MMA, Ali Selcuk Ayin.

Eine Partie, die zum stets spannenden „Striker vs. Grappler“-Aufeinandertreffen wird. Taha ist mit seinen 21 Jahren bislang unbesiegt und bekannt für knallharte Knie, Fäuste und Ellenbogen. Der K.o.-Garant hat sich zudem auch im Bodenkampf weiterentwickelt, mit Einsätzen in der DGL oder einem Sieg durch Submission im letzten Duell. Jetzt steht er einem gefährlichen Bodenspezialisten gegenüber, will nichtsdestotrotz einen vorzeitigen Triumph einfahren.

Ali Selcuk Ayin ist als BJJ-Experte bekannt, der über Jahre in der DGL für Furore sorgte. An seinen weiteren Fähigkeiten arbeitete der Bremer ebenfalls und konnte unter anderem im Ausland bei European MMA in Dänemark einen Erfolg einfahren und ebenso bei der Debütshow von Vote MMA. Dort deklassierte er Tobias Thiago Huber nach nur wenigen Sekunden durch Guillotine Choke und sicherte sich so den Gürtel der jungen Organisation. Mit dem Ziel „Deutschlands bestes Bantamgewicht“ zu werden (GnP berichtete), steigt der 31-Jährige bei GMC in den Käfig.



Nick Salchow, Deutschlands Nummer sieben im Halbschwergewicht, sollte ursprünglich auf Tassilo Lahr treffen (GnP berichtete), doch der Kämpfer vom Chokeout Mannheim musste verletzungsbedingt absagen. Salchow, der auch in der Vergangenheit mit unzähligen Gegnerabsagen zu kämpfen hatte, stand somit vor dem Aus – ohne Kampf bei GMC.

Die Veranstalter konnten jedoch für Abhilfe sorgen. Christian Skorzik sollte gegen Sebastian Heil antreten (GnP berichtete), doch Heil fiel ebenfalls aus. Jetzt einigten sich beide Parteien, um am 13. September aufeinanderzuprallen: Nick Salchow gegen Christian Skorzik.

Der 30 Jahre alte Salchow von der University of Fighting aus Düsseldorf konnte im letzten Kampf nach einer actionreichen, fünfzehnminütigen Schlacht einen hart erkämpften Punktsieg gegen Sascha Massafra einfahren. Salchow ist bislang unbesiegt, ist routiniert auf der Matte und hat harte Fäuste, doch das gilt auch für seinen Gegner.

Christian Skorzik ist Grapplingfans aus der DGL oder vom King of the Beach ein Begriff und konnte zudem den Titel beim Gladiators Amateur Cup 2 erringen. Der 22-Jährige von der JKD Akademie aus Mönchengladbach ist stark auf dem Boden und will sein Können nun gegen Salchow testen.

Im Vorprogramm treffen zudem Christopher Axiotis und Pascal Wolff aufeinander. Axiotis trainiert bei den Buschkampbros und konnte mit seinen erst 21 Jahren bereits drei Siege einfahren. Sein Kontrahent Pascal Wolff stand bislang zweimal im Ring. Der Athlet von der Mad Monkey Academy hat zwei Erfolge aus zwei Begegnungen zu verbuchen und ist genauso als wie sein Gegenüber. Ob der kleine Erfahrungsvorsprung Axiotis dabei hilft, die reine Weste zu bewahren, bleibt abzuwarten. Sicher ist jedoch, dass einer der beiden Athleten die erste Karriereniederlage einstecken wird, was die Begegnung umso brisanter macht.

Somit stehen 15 spannende Begegnungen fest, die dem Publikum einheizen werden. GMC 5 findet am 13. September in der Europahalle in Castrop-Rauxel statt. Tickets können ab sofort über Eventim.de vorbestellt werden. Den direkten Link zur Reservierung findet ihr anbei: GMC 5 Tickets bei Eventim.

Das komplette Kampfprogramm:

GMC 5
13. September 2014
Europahalle, Castrop-Rauxel

Titelkampf im Federgewicht
Lom-Ali Eskijew (c) vs. Attila Korkmaz

Martin Buschkamp vs. Vugar Bakhshiev
Björn Schmiedeberg vs. Janosch Stefan
Sebastian Risch vs. David Zawada
Abus Magomedov vs. Rafal Blachuta
Rafal Lewon vs. Kerim Engizek
Mick Mokoyoko vs. Fabian Hindenberg
Khalid Taha vs. Ali Selcuk Ayin
Gocha Smoyan vs. Musa Jangubaev
Nick Salchow vs. Christian Skorzik
Mehmet Yüksel vs. Dawid Defort
Danny Stritzke vs. Andre Schell
Mandy Böhm vs. Cinja Kiefer
Christopher Axiotis vs. Pascal Wolff
Ismail Naurdiev vs. Cem Kaya