MMA

Fair FC 2: Taha gegen Cankardesler um den Titel

Der Titelkampf im Bantamgewicht bei Fair FC 2

Der inzwischen vierte Kampf für Fair FC 2 steht fest, gleichzeitig ist dies auch der zweite Fight um einen Gürtel. Khalid Taha und Ömer Cankardesler treffen am 1. November in Herne aufeinander, im Duell um das Bantamgewichtsgold der jungen Organisation.

Einer der beiden Athleten schreibt deutsche MMA-Geschichte, wenn er sich den noch vakanten Titel von Fair FC als erster um die Hüfte schnallen lässt.

Khalid Taha ist ein knallharter Boxer. Der Kämpfer vom Combat Club Cologne ist bekannt für schnelle Fäuste, harte Knie und einen spektakulären Kampfstil. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn all seine Siege erzwang der 21-Jährige vorzeitig.

Noch ist er als Profi ungeschlagen und gilt als eines der aufstrebenden Nachwuchstalente. Eine erste große Prüfung wird Taha am 13. September bei GMC 5 gegen Alexandros Michailidis durchlaufen müssen, danach geht es gegen Ömer Cankardesler um den Fair FC-Titel im November.

Sein Gegner vom MMA-Spirit ist ein früherer Fussballer, der 2011 die Liebe zum Boxsport und kurz darauf zum MMA gefunden hat. Seitdem hat der Frankfurter sechs Kämpfe absolviert, wurde dabei nur einmal besiegt. Er ist bekannt als technischer Striker, der jedoch gerne einige Tricks am Boden auspackt, wenn er darf.

Gegen Vahit Arslan gelang ihm im letzten Kampf bei We Love MMA 7 ein Erfolg durch Rear-Naked Choke. Jetzt träumt der 30-Jährige vom Fair FC-Titel, muss vorher allerdings an Taha vorbei – der beansprucht das Gold hingegen für sich selbst. Spannung ist garantiert.

Tickets gibt es unter folgenden E-Mail-Adressen zu bestellen: info(at)fair-fc.de oder k1germany(at)gmx.de. Weitere Informationen sind auf www.Fair-FC.de zu finden.

Fair FC 2
1. November 2014
Ruhrstadtarena, Herne

Benjamin Brinsa vs. Kerim Engizek

Titelkampf im Halbweltergewicht
Rasul Shovhalov vs. Christian Eckerlin

Titelkampf im Bantamgewicht
Khalid Taha vs. Ömer Cankardesler

Gurpreet Singh vs. Fred Prinz