MMA

Fair FC 2: Muhammed Celebi gegen Martin Hink

Fair FC 2: Muhammed Celebi vs. Martin Hink

Für die zweite Ausgabe von Fair FC am 1. November wurden drei weitere Duelle bekannt gegeben, die das Programm auf elf Begegnungen erhöhen. Bundesliga-Meister Muhammed Celebi trifft auf Judoka Martin Hink, während zwei Newcomer-Partien für Action sorgen wollen: Hatef Moeil gegen Christian Willing und Mark Glischinski gegen Rene Sterzik.

Bei Muhammed Celebi vs. Martin Hink treffen zwei junge Wilde aufeinander. Die beiden Jungspunde sind bekannt für spannende Partien und schnelle Fäuste. Celebi konnte die vergangene Saison der MMA-Bundesliga für sich entscheiden und gilt als echter Haudegen, der keinem Schlagabtausch aus dem Weg geht. Der Kämpfer vom Anima MMA trainiert unter Headcoach Ignacio Neuhausen und feilt nach einer erfolgreichen Standup-Karriere an seinem Bodenkampf.

Auf die Probe stellen wird ihn Martin Hink. Der Fighter von den Musketeers aus Wuppertal ist besonders durch sein Judo-Background gefährlich und extrem aggressiv. Er kennt nur eine Richtung, und zwar geradeaus. Ob sich die Partie zu einem Kickboxduell entwickelt oder ob es rasch auf den Boden geht, erfährt man am 1. November.

Des Weiteren geben die Newcomer Christian Willing und Hatef Moeil ihr MMA-Debüt, während es bei Rene Sterzik gegen Mark Glischinski zum Kampf zwischen Ringer und Striker kommt.

Alle bislang angekündigten Kämpfe für Fair FC 2 auf einen Blick:

Fair FC 2
1. November 2014
Ruhrstadtarena, Herne

Titelkampf im Leichtgewicht
Cengiz Dana vs. Philipp Schranz

Benjamin Brinsa vs. Kerim Engizek

Titelkampf im Halbweltergewicht
Rasul Shovhalov vs. Christian Eckerlin

Titelkampf im Bantamgewicht
Khalid Taha vs. Ömer Cankardesler

Sascha Ernst vs. Mario Gulawski
Muhammed Celebi vs. Martin Hink
Gurpreet Singh vs. Fred Prinz
Timo Kersting vs. Petros Petropoulos
Dib Akil vs. Tim Diederen
Hatef Moeil vs. Christian Willing
Mark Olischinski vs. Rene Sterzik