MMA

Fair FC 2: Benjamin Brinsa und Kerim Engizek prallen aufeinander

Fair FC 2: Benjamin Brinsa vs. Kerim Engizek

Nachdem Fair FC vor wenigen Tagen den ersten Titelkampf für die zweite Ausgabe der Veranstaltungsserie bei uns ankündigte (GnP berichtete), folgt jetzt eine weitere Spitzenbegegnung. Am 1. November kommt es in Herne zum Duell Ost gegen West, Leipzig gegen Düsseldorf, Benjamin Brinsa gegen Kerim Engizek.

Der Leipziger Benjamin Brinsa (14-2) belegt aktuell Platz 7 unserer „German Top Ten“ im Weltergewicht. Im Mai letzten Jahres war er noch unbesiegt und konnte bei der 4. la familia Fightnight gegen den ehemaligen UFC-Kämpfer Daniel Stittgen den 13. Sieg in Folge erkämpfen. Eine Bilanz, von der viele MMA-Kämpfer träumen. Kurze Zeit später unterschrieb Brinsa einen Vertrag mit der UFC, wurde aber wenige Wochen später wieder entlassen. Grund dafür waren Vorwürfe über Verbindungen zur rechtsradikalen Szene (GnP berichtete). Der 24-Jährige stand daraufhin im Dezember bei „Fight Nights: Battle of Moscow 14“ im Käfig, musste jedoch gegen Marif Piraev seine erste Niederlage einstecken.

Eine weitere Niederlage folgte für das Teammitglied vom Boxclub Lokomotive Leipzig erneut in Russland. Gegen Eduard Vartanyan verlor Brinsa bei Coliseum FC nach Punkten, doch konnte er in der Heimat wieder auf die Siegerstraße gelangen. Bei Imperium FC bezwang er den Tschechen Petr Novak nach nur 40 Sekunden mit einem Triangle Choke. Jetzt will der schlagstarke Allrounder sein Können gegen No-Compromises-FC-Champion Kerim Engizek beweisen.

Kerim Engizek (7-5) startete seine Karriere zwar mit drei Niederlagen in Folge und brauchte einige Jahre, um sein Leben auf den Kampfsport umzustellen und damit seinen Zielen anzupassen - dann jedoch ging es steil bergauf. Seit 2013 ist der Kämpfer vom Team Alpha aus Düsseldorf nicht zu bremsen und belegt derzeit Platz 4 im Mittelgewicht. Vier Siege in Folge und der Gewinn des No Compromises FC Grand Prix (GnP berichtete) sprechen eine deutliche Sprache. Am 22. Februar dieses Jahres bezwang er drei Kämpfer an einem Abend, um sich das prestigeträchtige Gold in Bremen zu sichern.

Benjamin Nüßle, Roman Kapranov und Gocha Smoyan mussten sich dem 23-Jährigen geschlagen geben. Jetzt steht er der wohl größten Herausforderung seiner Karriere gegenüber, gegen den weitaus erfaheneren Leipziger. Mit einem Sieg klettert Engizek die Rangliste weiter nach oben, doch gleiches gilt für Brinsa. Beide Fighter haben großes Talent, beide sind jung, beide sind bekannt für einen furiosen Kampfstil und für beide steht viel auf dem Spiel. Wer das Duell schlussendlich gewinnt, erfährt man am 1. November in Herne. Sicher ist jedoch jetzt schon, dass Fans von actionreichen MMA-Kämpfen voll auf ihre Kosten kommen werden, schließlich kennen beide Athleten nur eine Richtung: Vorwärts mit Volldampf!

Tickets gibt es unter folgenden E-Mail-Adressen zu bestellen: info(at)fair-fc.de oder k1germany(at)gmx.de. Weitere Informationen sind auf der Internetplattform www.Fair-FC.de zu finden.

Anbei die bisher bestätigten Begegnungen:

Fair FC 2
1. November 2014
Ruhrstadtarena, Herne

Benjamin Brinsa vs. Kerim Engizek

Titelkampf im Halbweltergewicht
Rasul Shovhalov vs. Christian Eckerlin

Gurpreet Singh vs. Fred Prinz