MMA

„Es wird ein super Kampf!“

Jonas Billstein (Foto: Elias Stefanescu/Groundandpound.de)

Jonas Billstein ist erst 21 Jahre alt. Seit über drei Jahren steht er im Ring (oder Käfig) seinen Mann, drei Jahre in denen der Kölner viel erlebt und kennengelernt hat. Nach seinem Ausflug in die vereinigten Staaten, in dem er für mehrfach Bellator MMA gekämpft hat, steigt er wieder in der Heimat auf die Matte.

Am 6. Juli wird der 21-Jährige in Herne bei GMC 4 auf Martin Zawada treffen und versuchen seinen bei GMC 2 gegen Mathias Schuck errungenen Titel zu verteidigen.

Groundandpound-TV sprach mit dem Combat-Club-Cologne-Athlet, der sich sichtlich begeistert davon zeigte, wieder in Deutschland kämpfen zu können, vor allem da er demnächst bei seiner selbsternannten „Lieblingsveranstaltung“ antreten darf.

Der Kölner sprach zudem den Unterschied zwischen Deutschland und Amerika an, was MMA-Veranstaltungen sowie Training angeht. Natürlich blickte er auch auf Zawada, gegen den er sich „einen super Kampf“ verspricht und bei dem viel auf dem Spiel steht. "Ich wollte schon lange gegen Martin Zawada kämpfen", so Billstein.

Das gesamte Interview ist anbei zu finden: