MMA

Enomoto vs. Shlemenko bei Fight Nights: Battle of Moscow 16

Yasubey Enomoto (Foto) soll bei "Fight Nights: Battle of Moscow 16" auf Alexander Shlemenko treffen. (Foto: TigerMuayThai.com)

Wie bereits mehrere russische Quellen andeuteten, soll es bei der kommenden Ausgabe der „Fight Nights“ zur Begegnung zwischen Alexander Shlemenko (50-7) und Yasubey Enomoto (12-5) kommen. Unseren Quellen zufolge wurde jedoch bislang noch kein Vertrag unterschrieben.

Nach dem gestrigen Hauptkampf zur 15. Ausgabe von „Fight Nights“ wurde bereits der kommende Main Event beworben. “Fight Nights Battle of Moscow 16” wird am 28. Juni in Moskau abgehalten.

Der Schweizer Enomoto ist ein früherer Champion der russischen M-1-Organisation im Weltergewicht und stand bereits zweimal für „Fight Nights“ im Käfig. Des Weiteren ist der 30-Jährige ein Japan-Veteran, der mehrfach für Sengoku im Einsatz war. In seinem letzten Auftritt konnte er Rustam Bogatirev nach Punkten schlagen.

Am 28. März verteidigte Shlemenko sein Bellator-Titelgold im Mittelgewicht, als er Brennan Ward durch Submission in der zweiten Runde besiegte. Es war die inzwischen dritte Titelverteidigung des 29-Jährigen. Der erfahrene Russe würde am 28. Juni gegen Enomoto ein Heimspiel vor heimischer Kulisse erwarten können.

Obwohl Enomoto im Weltergewicht aktiv ist, wurde das Duell gegen Shlemenko als Mittelgewichtskampf angekündigt. Derzeit wird auf eine offizielle Bestätigung der russischen Organisation gewartet.