MMA

Dynamite Ergebnisse: Tito Ortiz verliert, Phil Davis gewinnt Turnier

Liam McGeary bleibt Bellator-Champion. (Foto: Bellator MMA)

Die Halbschwergewichte standen am 19. September im Vordergrund von „Dynamite“, einer Kampfsportgala in San Jose, die Bellator MMA und GLORY Kickboxing gemeinsam ausrichteten. UFC-Legende Tito Ortiz durfte im Hauptkampf noch einmal um einen Titel antreten, während sich vier gestandene Sportler in einem Turnier um seine Nachfolge duellierten.

Tito Ortiz forderte den ungeschlagenen Engländer Liam McGreary um den Bellator-Titel im Halbschwergewicht heraus. Ortiz erzielte nach großer Anstrengung ein Takedown und arbeitete aus der Oberlage mit Ground and Pound. Zwischenzeitlich musste er sich gegen einen Guillotine Choke und einen Triangle Choke verteidigen.

Schließlich setzte McGeary zum Armhebel an. Ortiz befreite sich, ließ einen Schlag folgen und tauchte dann wieder nach unten. McGeary fing ihn aber sofort in einem Inverted Triangle Choke und erzwang damit nach 4:31 Minuten die Aufgabe.

Anfang 2016 verteidigt McGeary seinen Halbschwergewichtstitel gegen den UFC-Veteranen Phil Davis, der zuvor bei „Dynamite“ ein 4-Mann-Turnier gewann.

Phil Davis stürmt durch Halbschwergewichtsturnier

In seinem ersten Kampf seit seinem Weggang aus der UFC stand Phil Davis dem ehemaligen Bellator-Champion Emanuel Newton gegenüber. Davis brachte Newton zu Boden, kontrollierte ihn auf der Matte und zwang ihn bereits in der ersten Runde mit einem Kimura zur Aufgabe.

Im Finale hätte Davis auf Muhammed „King Mo“ Lawal treffen sollen, der sich zuvor gegen den Engländer Linton Vassell klar nach Punkten durchgesetzt hatte. Aufgrund einer Rippenverletzung sagte Lawal ab, und so bestritt Davis das Finale gegen den Franzosen Francis Carmont, der sich im Reservekampf gegen Anthony Ruiz einen Punktsieg erkämpft hatte.

Davis und Carmont tasteten sich zwei Minuten lang im Stand ab, ehe Davis seinen Gegner mit einem linken Schwinger niederschlug und anschließend mit Ground and Pound den Kampfabbruch herbeiführte.

Alle Ergebnisse in der Übersicht:

Bellator MMA & GLORY: Dynamite
19. September 2015
San Jose, Kalifornien, USA 

Bellator Halbschwergewichtstitelkampf
Liam McGeary (c) bes. Tito Ortiz via Inverted Triangle Choke nach 4:41 in Rd. 1

Halbschwergewichtsturnier – Finale
Phil Davis bes. Francis Carmont via T.K.o. /Schläge) nach 2:15 in Rd. 1

GLORY Halbschwergewichtstitelkampf
Saulo Cavalari bes. Zack Mwekassa mehrheitlich nach Punkten (48-46, 49-46, 47-47)

Josh Thomson bes. Mike Bronzoulis via Arm Triangle Choke nach 0:31 in Rd. 2

GLORY
Paul Daley bes. Fernando Gonzalez einstimmig nach Punkten (30-27, 30-27, 29-28)
Keri Melendez bes. Hadley Griffith einstimmig nach Punkten (30-27, 30-27, 30-26)

Halbschwergewichtsturnier – Halbfinale
Phil Davis bes. Emanuel Newton via Kimura nach 4:39 in Rd. 1
Muhammed Lawal bes. Linton Vassell einstimmig nach Punkten

Vorprogramm

Gabriel Carraso bes. Joe Neal einstimmig nach Punkten (29-28, 30-27, 30-27)

Adam Piccolotti bes. Salvador Becerra via Neck Crank nach 1:47 in Rd. 2

GLORY
Serhiy Adamchuk bes. Anvar Bonyazarov einstimmig nach Punkten (30-27, 30-27, 30-27)
Jose Palacios bes. TJ Arcangel geteilt nach Punkten (29-28, 28-29, 30-27)

Thomas Diagne vs. Mike Malott endete Unentschieden (29-28, 28-28, 28-28)

Halbschwergewichtsturnier – Reservekampf
Francis Carmont bes. Anthony Ruiz nach Punkten