MMA

David Marcina siegreich bei Gladiator Championship Fighting 27

David Marcina mit Trainer Ismail Cetinkaya (r.). (Foto: Team Ismail)

Am Wochenende konnte David Marcina bei Tschechiens Prestige-Event Gladiator Championship Fighting ein erfolgreiches Debüt feiern. Der Hamburger mit tschechischen Wurzeln erzielte am 21. März einen vorzeitigen Erfolg in Prag.

Das Mitglied vom Team Ismail verpasste seinem Kontrahenten Marek Pilar eine harte Rechte, wurde daraufhin jedoch aus dem Clinch auf die Matte befördert. Dort konterte das Mittelgewicht Pilars Ground and Pound-Angriffe erfolgreich mit einem Sweep und kam so wieder auf die Beine.

Diesmal war es Marcina, der den Takedown erringen konnte und kurz darauf auch den Rücken seines Kontrahenten. Aus der Backmount hagelte es Schläge, nach denen ein Rear-Naked Choke zum finalen Angriff genutzt wurde. Nach 1:26 Minuten der ersten Runde konnte Marcina daraufhin sein erfolgreiches GCF-Debüt feiern.

Im Hauptkampf des Abends setzte sich Jiri Prochazka gegen Viktor Bogutzki durch, während Patrick Kincl zuvor einen Sieg durch T.K.o. gegen Valid Abdurachmanov erzwang.

Anbei die Ergebnisse aus Prag:

GCF 27 - Road To The Cage
21. März 2014
Prag, Tschechien

Jiri Prochazka bes. Viktor Bogutzki via Rear-Naked Choke nach 2:17 in Rd. 1
Patrick Kincl bes. Valid Abdurachmanov via T.K.o. (Schläge) nach 4:30 in Rd. 1
Miroslav Strbak bes. David Kozma via T.K.o. (Schläge) in Rd. 3
Vit Vavra bes. Jaroslav Poborsky geteilt nach Punkten
David Marcina bes. Marek Pilar via Rear-Naked Choke nach 1:26 in Rd. 1
Filip Macek bes. Miroslav Kuban via K.o. (Knie) nach 0:16 in Rd. 2
Rudolf Kriz bes. Vita Mrakota einstimmig nach Punkten
Tomas Penz bes. Petr Beranek via T.K.o. (Schläge) nach 0:46 in Rd. 1
Michal Vostry bes. Ivan Ivanka Jr. via Rear-Naked Choke nach 4:36 in Rd. 1
Lasislav Erdelyi Sr. vs. Tomas Peleska endete Unentschieden