MMA

Daniel Weichel bekommt Schwarzgurt verliehen

Din Thomas schnallt Daniel Weichel (l.) den BJJ-Schwarzgurt um. (Foto: Daniel Weichel)

Daniel Weichel gehört ohne Zweifel zu den erfolgreichsten deutschen MMA-Kämpfern aller Zeiten. Jetzt hat er eine der größten Ehren empfangen, die es im Kampfsport gibt. Dem Athleten vom MMA Spirit wurde der BJJ-Schwarzgurt verliehen.

"Was für ein besonderer Tag", so Weichel auf seinem offiziellen Facebook-Profil. "Ich habe meinen Schwarzgurt von Din Thomas erhalten, der heute aus den USA zurückgekehrt ist. Ich danke ihm für das Vertrauen in meine Fähigkeiten. Ich werde dich niemals enttäuschen. Vielen Dank auch an meine Trainer und Trainingskollegen und alle, die mir geholfen haben mein Können zu vervollständigen. Das ist erst der Anfang!"

Niemand Geringeres als UFC-Veteran Din Thomas schnallte dem 29-Jährigen den Gürtel um (siehe Foto) und bestätigte damit seinen erreichten Meistergrad. Weichel, der bereits in der Vergangenheit von den GnP-Lesern zum nationalen Kämpfer des Jahres 2011 gekrönt wurde, ist seit sechs Begegnungen ungeschlagen. So konnte er das Federgewichtsturnier bei Bellator MMA mit einer starken Leistung für sich entscheiden.

In der ersten Runde entledigte er sich Scott Cleve durch Rear-Naked Choke in Runde eins, musste daraufhin im Halbfinale mit Matt Bessette über die volle Distanz gehen, siegte dabei nach Punkten, und bezwang daraufhin Desmond Green im Finale erneut vorzeitig, erneut durch Rear-Naked Choke. Ein deutliches Zeichen, dass man das BJJ des Frankfurters fürchten sollte.

Klar erkennbar ist jedoch auch, dass Weichel sich in den letzten Jahren von Kampf zu Kampf steigerte. Der früher eher für seine technisch hervorragenden Fähigkeiten im Bodenkampf bekannte Fighter, bewies durch seine Kämpfe eindeutig, dass er mittlerweile auch im Stand extrem gefährlich ist – und so seine Kontrahenten unter enormen Druck setzen kann.

Seit dem Turniersieg gilt er als Titelanwärter im Federgewicht von Bellator MMA.

Glücklich: Daniel Weichel nach dem Bellator MMA-Turniergewinn. (Foto via Bellator MMA)