MMA

Dana White kündigt mögliches Karriereende für BJ Penn an

BJ Penn (Foto: Zuffa LLC)

Für UFC-Veteran BJ Penn (16-9-2) geht es am Wochenende beim Finale der 19. Staffel von „The Ultimate Fighter“, wo er im Hauptkampf der Veranstaltung auf Frankie Edgar treffen wird, möglicherweise um seine Zukunft in der UFC. Dana White kündigte an, im Falle einer Niederlage Penn das Karriereende nahelegen zu wollen.

Der mittlerweile 35-Jährige, der bereits in zwei verschiedenen Gewichtsklassen in der UFC erfolgreich nach der Krone greifen konnte,  war nur in einem seiner letzten sechs Kämpfe siegreich. Er trifft am kommenden Sonntag auf Frankie „The Answer“ Edgar.

Sollte er das Octagon im Mandalay Bay Events Center erneut nicht als Sieger verlassen, könnte dies der letzte Kampf von „The Prodigy“ gewesen sein. Dana White äußerte sich im Vorfeld der Federgewichtsansetzung gegenüber FOX Sports 1 zu Penns Zukunft.

„Falls er gewinnt, werden wir sehen, wie es weitergeht. Verliert er aber, werde ich ihn zum Karriereende drängen“, so White. „Es könnte Michael Jordans letztem Basketballspiel oder Tiger Woods’ letztem Golfturnier gleichkommen. Möglicherweise wird es BJ Penns letzter Kampf sein.“

Ob Sieg oder Niederlage, BJ Penn wird als künftiges „Hall of Fame“-Mitglied in die UFC-Geschichtsbücher eingehen.