MMA

Dan Henderson vs. Lyoto Machida bei UFC 156

Lyoto Machida trifft auf Dan Henderson. (Foto: Mark Bergmann/GroundandPound)

Lange wurde über diesen Kampf spekuliert, nun hat Dan Henderson (29-8) gegenüber „MMA Uncensored Live“ bestätigt, dass er bei UFC 156 gegen Lyoto Machida (18-3) kämpfen wird. Damit treffen am 2. Februar in Las Vegas zwei Kämpfer aufeinander, die in der Gunst der UFC derzeit nicht besonders weit oben stehen.

Vor UFC 151 verschwieg Henderson seine im Training zugezogene Verletzung so lange, dass die UFC den Event schließlich absagen musste, nachdem kein adäquater Ersatz-Hauptkampf auf die Beine gestellt werden konnte. Auch Machida weigerte sich, kurzfristig gegen Halbschwergewichtschampion Jon Jones einzuspringen, wodurch Vitor Belfort den Titelkampf bei UFC 152 bekam.

Dabei hatten sich beide Kämpfer den Kampf gegen Jones offiziell verdient. Nach seinem Gewinn des Halbschwergewichtstitels von Strikeforce besiegte Henderson Fedor Emelianenko in einem Schwergewichtsduell durch TKO in der ersten Runde, bevor er bei seiner Rückkehr in die UFC ein denkwürdiges Duell mit Mauricio „Shogun“ Rua bei UFC 139 nach Punkten gewann.

Machida hatte sich sein zweites Duell mit Jones eigentlich durch einen K.o.-Sieg über Ryan Bader bei UFC on Fox 4 gesichert, allerdings weigerte er sich, mit vier Wochen Vorbereitungszeit ein weiteres Mal gegen Jones zu kämpfen, wodurch er sich den Titelkampf nun erneut verdienen muss.