MMA

Dan Henderson vs. Gegard Mousasi in Schweden

Deutschen Fans schon von UFC Berlin bekannt: Gegard Mousasi wird im Januar zum zweiten Mal in Schweden ins Octagon steigen (Foto: Nazariy Kryvosheyev/Groundandpound.de).

Der größte europäische UFC-Event in der Geschichte der Organisation hat soeben weiteren prominenten Zuwachs bekommen: Mit Dan Henderson (30-12) und Gegard Mousasi (35-5-2) hat die UFC die beiden Co-Hauptkämpfer der Stadion-Show offiziell gemacht.

Die circa 30.000 verfügbaren Tickets des Stockholmer Fußballstadions müssen an den Mann gebracht werden, und dazu ist die UFC offenbar bereit, einige ihrer ganz großen Namen ins Spiel zu bringen. Henderson, eine Legende des Sports, wechselt dazu aus dem Halbschwer- wieder zurück ins Mittelgewichtslimit von 85 Kilo. Bis 93 Kilo waren die Erfolge zuletzt ausgeblieben – Niederlagen gegen Lyoto Machida, Rashad Evans, Vitor Belfort und zuletzt Daniel Cormier haben „Hendo“ offenbar veranlasst, eine Gewichtsklasse tiefer einen neuen Anlauf zu starten.

Einen Aufbaugegner wird er dort jedoch nicht bekommen – Gegard Mousasi debütierte ebenfalls als Halbschwergewicht in der UFC und schlug dort Ilir Latifi, bevor er seinen ersten Kampf im Mittelgewicht nach Punkten an Lyoto Machida abgab. Es folgte ein beeindruckender Aufgabe-Sieg gegen Mark Munoz im Mai bei UFC Berlin und eine enttäuschende Niederlage via Guillotine Choke im Rückkampf gegen „Jacare“ Souza im August. Mit einem Sieg gegen Henderson soll nun der erste Schritt zurück ins Titelgeschehen erfolgen.

Den Hauptkampf in Schweden werden Alexander Gustafsson und Anthony Johnson bestreiten. Anbei das gesamte bisher bestätigte Programm:

UFC on Fox 14: Gustafsson vs. Johnson
Samstag, 24. Januar 2015
Tele2 Arena in Stockholm, Schweden

Alexander Gustafsson vs. Anthony Johnson
Dan Henderson vs. Gegard Mousasi
Matt Brown vs. Tarec Saffiedine