Allgemein

Bully Beatdown läuft in Deutschland

Jason "Mayhem" Miller

Welches von Schlägertypen unterdrückte und tyrannisierte Opfer wünscht sich nicht einmal, dabei zuzusehen, wie dem Peiniger die Fresse poliert wird? Bully Beatdown macht’s möglich! Ab kommendem Montag, dem 20. Dezember, strahlt MTV die von Jason „Mayhem“ Miller moderierte Erfolgsshow aus den Vereinigten Staaten aus.

Mayhem konfrontiert die „Bullys“ mit ihren Missetaten und lädt sie anschließend dazu ein, sich mit Leuten ihrer Größe anzulegen – professionellen MMA-Kämpfern. In der ersten Staffel tritt unter anderem der Strikeforce Mittelgewichtschampion Jake Shields auf.

Jeder Kampf geht über zwei Runden. In der ersten Runde ist nur Bodenkampf erlaubt. Der „Bully“ beginnt mit 5000 $, nach jeder Aufgabe gehen 1000 $ an das Opfer. In der zweiten Runde wird nach Kickboxregeln gekämpft. Hält der „Bully“ durch, bekommt er 5000 $, geht er KO, bekommt das Opfer die Kohle.

Hier ein Überblick über die Sendezeiten der ersten Folge:
Mo, 21.12. – 22:00 Uhr
Di, 22.12. – 22:00 Uhr
Mi, 23.12. – 22:00 Uhr
Do, 24.12. – 22:00 Uhr