Allgemein

Brock Lesnar ist geheilt!

Brock Lesnar

Von einem „medizinischen Wunder“ sprach Brock Lesnar, als er heute in der Sendung „SportsCenter“ auf ESPN seine vollständige Genesung verkündete. Monatelang litt der UFC Schwergewichtschampion an der Darmkrankheit Divertikulitis. Hätte man ihn deswegen – wie befürchtet – operieren müssen, wäre das sogar das frühe Karriereende gewesen. Nun ist Lesnar wie aus Zauberhand wieder gesund. Die Ärzte fanden keinerlei Anzeichen der Krankheit mehr im Körper des massiven Ringers. Während seiner Krankheit hat Lesnar an die 18 Kilogramm verloren, die er sich jetzt wieder antrainieren will.

Laut UFC-Präsident Dana White ist geplant, dass Lesnar im Sommer sein Comeback geben wird. Da unklar war, wie die Krankheit Lesnars verlaufen würde, setzte die UFC für UFC 111 am 27. März einen Interimstitelkampf zwischen Shane Carwin und Frank Mir an. Der Sieger dieses Duells wird – sofern er fit ist – ein paar Monate später gegen Lesnar um den unangefochtenen Titel kämpfen.